0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 05:00 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Penelope
© Einhorn Film

Penelope

Liebeskomödie mit Christine Ricci
Starttermin:
Ab 25. 9. 2008 im Kino
Teaser:
Penelope ist nicht glücklich, da eine seltsame Verdammung auf ihr lastet. Sie wurde wegen eines Fluches mit einer Schweinsnase und kleinen Schweinsöhrchen geboren.
Veröffentlicht:
15.10.2008
 
Im Grunde führt Penelope (Christina Ricci) ein unbeschwertes Leben. Ihre Eltern Jessica (Catherine O`Hara) und Franklin (Richard E. Grant) gehören einem patriarchalischen Adelsgeschlecht an. Geld spielt keine Rolle. Aber Penelope wurde leider mit einer Schweinsnase und Schweinsöhrchen geboren. Und da seltsame Hauptschlagadern mitten durch ihre Sinnesorgane führen, ist keine kosmetische Operation möglich. Erst eine Person ihres Standes, die Penelope so liebt wie sie ist, kann den Fluch verbannen.

Niemand erträgt, trotz einer enormen Mitgift, das Antlitz der missratenen Schönen. Wäre da nicht der junge Max, der keineswegs die Flucht ergreift. Doch Max ist Spieler und stets verschuldet. Mister Lemon, der seit Jahren hinter dem Geheimnis des Fluches her ist, und nur noch einen photographischen Beweis braucht, bietet Max jede Menge Geld für ein verräterisches Bild an. Penelope wittert, dass hier so einiges nicht stimmt und beschliesst ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Sie schleicht sich in einer Nacht- und Nebelaktion aus dem Haus. Mit einem Schlag erlebt Penelope eine neue Welt, die es zu entdecken gibt. Auf ihrer Reise lernt sie die unbeschwerte und lebenslustige Annie (Reese Witherspoon) kennen. Ihr hat es Penelope zu verdanken, dass eine Person sie so lieben wird, wie sie ist …
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115