0%
 
 
Loading
Mittwoch, 07.12.2016 09:45 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Mensch, Dave!
© Kinowelt

Mensch, Dave!

Starttermin:
Ab 28. August 2008 im Kino
Teaser:
Unheimlich komische Begegnung der dritten Art mit Superstar Eddie Murphy, der in einem hinreißend witzigen Familienspaß ganz New York auf den Kopf stellt
Veröffentlicht:
27.08.2008
 
Auf die inneren Werte kommt es an! Dave Ming Chang (Eddie Murphy), der in einem piekfein-weißen Anzug ungelenk durch New York stakst und seine Umwelt mit ungläubigen Augen betrachtet, kann ein Lied davon singen.

Denn dieser "Dave" ist in Wirklichkeit ein Raumschiff, das von einer Crew kleiner Aliens durch den Big Apple gesteuert wird. In seinem Inneren arbeitet eine ganze Mannschaft von winzigen Technikern und Mechanikern unermüdlich daran, ihr Schiff reibungslos am Laufen zu halten. In der Brücke, die sich im Kopf befindet, leitet der Kapitän (noch einmal Eddie Murphy), unterstützt von seinen besten Offizieren, die gesamte Unternehmung.

Die Mission: einen geheimnisvollen Stein aus dem All zu finden, der für das Überleben seines Planeten höchst wichtig ist. Das gestaltet sich unerwartet schwierig. Und so lässt sich "Dave" von der schönen Gina und deren Sohn helfen, die den komischen Vogel schnell in ihre Herzen schließen: Ein Raumschiff ist schließlich auch nur ein Mensch.

Während sich Dave mit Hilfe von Josh und Gina seinen Weg durch den Big Apple bahnt, beginnt sich die Crew im Inneren des Raumschiffs grundlegend zu verändern. Die rechte Hand des Kapitäns, der sogenannte Nr. 2, fürchtet Chaos und Anarchie und plant einen Putsch gegen seinen Vorgesetzten ...

Zwerchfellerschütternd wie immer: In "Mensch, Dave!" zeigt sich US-Komiker Eddie Murphy einmal mehr in unbestechlicher Höchstform. Diese unheimlich komische Begegnung der dritten Art voller unwiderstehlicher Gags, toller Spezialeffekte und ungeheuer viel Gefühl markiert Murphys zweite Zusammenarbeit mit Blockbuster-Spezialist Brian Robbins, der mit ihm schon den Kassenschlager Norbit drehte.

Mit Elizabeth Banks, die Betty aus den Spider-Man-Filmen und in Kürze als Laura Bush in Oliver Stones "W." zu sehen, und Gabrielle Union an seiner Seite, bietet Eddie Murphy allerbeste Hollywood-Unterhaltung, die Jung und Alt begeistern wird.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115