0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Quotenrekord für "Terra Mater"

Quotenrekord für "Terra Mater"
© Servus TV / Terra Mater
Veröffentlicht:
10.01.2014
Der Doku-Zweiteiler "Wildes Frankreich" startete mit 132.900 Zuschauern.

2014 beginnt für die Terra Mater Factual Studios mit einem Erfolg: die erste Folge des Zweiteilers Wildes Frankreich erreichte am Mittwoch, den 8.1.2014 die höchste Seherbeteiligung seit dem Start der Sendereihe im April 2011: in Österreich verfolgten im Schnitt 132.900 Zuschauer die bildgewaltige Reise durch die eindrucksvollen Landschaften Frankreichs mit ihrer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt.

„Dieser Erfolg ist einfach sensationell“, freut sich TMFS-Chef Walter Köhler. „Wir haben unseren eigenen Rekord erst im vergangenen Juni mit dem Zweiteiler Der mit den Löwen spricht übertroffen, und jetzt stimmt uns dieser neue Zuseherrekord auf ein erfolgreiches Jahr 2014 ein.“

Wildes Frankreich entstand als Koproduktion von Terra Mater Factual Studios, dem französischen öffentlich-rechtlichen Sender France Télévisions und der Produktionsfirma Boréales. Die Erstausstrahlung in der originalen Sprachfassung im Dezember 2013 durch den französischen Sender France 2 sorgte ebenfalls für Topquoten (6,5 Millionen Zuschauer, 24% Seherquote).

Während der erste Teil von Wildes Frankreich die Geheimnisse der Gebirgs- und Waldregionen präsentierte, widmet sich Teil zwei den Naturräumen entlang der französischen Flüsse und Meeresküsten. Der Sendetermin des zweiten Teiles ist Mittwoch, der 15.1.2014 um 20.15 Uhr bei ServusTV.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114