0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Trauer um "Sopranos"-Star Gandolfini

Trauer um "Sopranos"-Star Gandolfini
© Picturedesk
Veröffentlicht:
20.06.2013
Der 51-jährige Schauspieler James Gandolfini verstarb überraschend in Rom. Todesursache war vermutlich ein Herzinfarkt. Bekannt wurde er als "Tony Soprano".

Der amerikanische Schauspieler James Gandolfini, Star der Mafia-Serie "Die Sopranos", ist tot. Eine Sprecherin des US-Senders HBO teilte am Mittwoch mit, dass der 51-jährige Schauspieler vermutlich einen Herzinfarkt erlitten habe. Nach Angaben seines Managements starb Gandolfini während einer Urlaubsreise in Rom.

Hollywood-Kollegen reagierten mit Bestürzung auf den plötzlichen Tod des Schauspielers. "Unglaublich traurige Nachricht", schrieb Schauspieler Steve Carell auf Twitter. Gandolfini sei ein "guter Mann" gewesen. Robin Williams beklagte den Tod eines "außergewöhnlichen" Darstellers. Bette Midler schrieb bei dem Kurznachrichtendienst: "Der großartige James Gandolfini ist heute gestorben. Nur 51 Jahre alt. Ich kann es nicht glauben".

Der US-Amerikaner italienischer Abstammung spielte in der beliebten Serie "Die Sopranos" (1999 bis 2007) das Familienoberhaupt Tony Soprano. Für seinen Auftritt als mächtiger Mafiaboss, der unter Panikattacken leidet und bei einem Seelenklempner in Behandlung ist, wurde der stattliche Star mit drei Emmy-Trophäen ausgezeichnet. Erst kürzlich wurde die HBO-Produktion von der Writers Guild of America zur besten Serie der TV-Geschichte gewählt.

Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Mittwoch berichtete, sollte Gandolfini an diesem Wochenende am Filmfestival in Taormina auf Sizilien teilnehmen. Dort sollte er mit Schauspielerin Marisa Tomei und Regisseur Gabriele Muccino auftreten, hieß es.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115