0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 19:31 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Die Regeln der Gewalt

Die Regeln der Gewalt

Starttermin:
Ab 13. September 2007 im Kino
Teaser:
Ein junger Mann mit einer geistigen Behinderung soll von Bankräubern für deren Zwecke eingespannt werden. Kann er verhindern, dass er in ein Verbrechen hineingezogen wird?
Veröffentlicht:
11.09.2007
 
Der junge Chris (Joseph Gordon-Levitt) hat ein großes Problem mit seinem Gedächtnis: Seit er als Schüler einen Unfall verursacht hat, bei dem zwei seiner besten Freunde umkamen, ist er traumatisiert und leidet immer noch unter den Gehirnverletzungen.

Sein Gedächtnis lässt ihn bei den banalsten Alltagshandlungen im Stich. Deshalb hat er auch nur einen Job bekommen, bei dem es nicht aufs Hirn ankommt: Er putzt nachts in einer Bank. Genau das, was ihn für gewisse Kriminelle interessant macht.

Der charismatische Gary Spargo (Matthew Goode) jedenfalls meint, dass ihm die Bekanntschaft zum minderbemittelten Chris durchaus eine kleine Hintertür zum Safe der Bank öffnen könnte. Wird sich Chris aus dieser für ihn umso schwierigeren Situation befreien können?

Autor Scott Frank lieferte bereits mit spannenden Drehbüchern zu "Out Of Sight", "Minority Report" und "Die Dolmetscherin" erstklassige Arbeit ab. Nun führt er erstmals auch die Regie.

Der deutsche Titel ist allerdings irreführend, da der Film die Spannung subtiler vermittelt als durch platte Gewaltszenen. In Nebenrollen sind übrigens Jeff Daniels und die Freundin von Sasha "Borat" Cohen, Isla Fisher, zu sehen.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114