0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

TV-Spruch der Woche

TV-Spruch der Woche
© picturedesk
Veröffentlicht:
27.04.2012
Die große tele-Zitatesammlung, Teil 1

Das Champions League-Semifinale Real Madrid gegen Bayern München hat die ewige Bestenliste der Fußballsprüche-Sammlung um ein weiteres Kapitel bereichert. Bayern-Star Bastian Schweinsteiger, Schütze des entscheidenden Elfmeters, sprach nach dem Spiel folgende epochale Wuchtel in das Sat.1-Mikrofon:


Hier das Zitat im O-Ton bei ran.de

Mit „Auf dem Weg zum Elfmeter hab ich meine Eier kurz verloren, aber dann rechtzeitig wiedergefunden" reiht sich „Schweini“ in die Riege der großen deutschen Sprücheklopfer ein. Schon Paul Breitner meinte einst nach einem Elferkrimi lakonisch: „Vor dem Elfmeterschießen hatten alle die Hosen voll. Nur bei mir lief’s ganz flüssig …“

Apropos Eier: Da fällt uns noch Bayerns langjähriger Supergoalie Olli Kahn ein, der seinem damaligen Jungstar Schweinsteiger (und in einem Aufwaschen der ganzen Fußballwelt) schon vor Jahren klar machte, was auf dem Platz Sache ist:

Bei so viel Testosteron-schwangerer Fußballweisheit laufen natürlich auch die Kommentatoren zur Bestform auf. So meinte Sat.1-Kommentator Wolff-Christoph Fuss schon beim Hinspiel über Real-Coach José Mourinho: „Der Mann hat den schwarzen Gürtel in Selbstdarstellung“. Und als der Aufstieg der Bayern perfekt war, gab Fuss ein „Hasta la vista – Bayern finalista“ zum Besten. Auch so ein Spruch für die Ewigkeit.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114