0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 21:46 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Gebratenes Forellenfilet mit zweierlei Pürees
© CookMile

Gebratenes Forellenfilet mit zweierlei Pürees

Veröffentlicht:
05.03.2012
 

Für die Pürees die Süßkartoffeln und die Erdäpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. In leicht ­gesalzenem Wasser Süßkartoffeln und violette Erdäpfel getrennt weich kochen. Schüsseln und Kartoffelpresse für die Pürees bereitstellen. Milch ein wenig erwärmen.

Knoblauch schälen, halbieren und fest andrücken. Die Forellenfilets auf der Hautseite mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer geeigneten Bratpfanne das Öl erhitzen, Butter zugeben und vollständig zerlassen. Die Filets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen, leicht salzen und mit wenigen Thymianblättern bestreuen. Goldbraun, knusprig braten: Am Anfang kurz bei starker Hitze, dann mittel bis milder werdend. Soweit nicht wenden! Nach 5 Minuten Knoblauch und eventuell nochmals etwas Butter zugeben, kurz anbraten lassen und das aromatisierte Fett über die Filets napieren (beträufeln). Die weich gekochten Süßkartoffeln und Erdäpfel abseihen, kurz ausdämpfen lassen und jeweils durch eine Erdäpfelpresse drücken. Kalte Butter in die Pürees einschlagen und so viel Milch zu jedem Püree geben, dass ein lockeres, luftiges Püree entsteht (am besten mit einem geeigneten Schneebesen und nicht mit einem Stab- oder Handmixer unterrühren). Orange Süßkartoffeln werden nicht so viel Milch brauchen wie die mehligen violetten Erdäpfel! Die Pürees mit Salz und das Erdäpfelpüree auch mit etwas Muskat würzen und abschmecken.

Auf vorgewärmten Tellern Süßkartoffel- und violettes Püree gegenüberliegend hoch anrichten und dazwischen die Filets legen. Nach Wunsch den Knoblauch darauf platzieren und mit Thymianzweigen garnieren.

 

 

CookMile - die Online-Kochschule

cookmile

Die Online-Kochschule CookMile kocht die tele-Rezepte vor der Kamera für Sie nach. Mit CookMile können Sie unabhängig von Ort und Zeit flexibel Kochkurse absolvieren. In der Online-Kochschule zeigen ExpertInnen Schritt für Schritt die Zubereitung der Rezepte. Sie können dabei den Profis auf die Finger schauen und mitkochen! www.cookmile.com
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113