0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Rinderfilet im Steinpilz-Kräuter-Schinken-Mantel

Rinderfilet im Steinpilz-Kräuter-Schinken-Mantel
© „Zu Tisch bei Weltmeistern“, Pichler Verlag
Zutatenliste:

Für 4 Personen:

  • 1 Handvoll getrocknete
  • Steinpilze
  • 3 Knoblauch-Zehen
  • 3 EL Butter
  • 12–18 Scheiben italienischer Rohschinken
  • 900 g Rinderfilet im Ganzen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Handvoll frischer Rosmarin
  • und Thymian
  • Saft von ½ Zitrone
  • 250 ml Rotwein

 

Veröffentlicht:
21.12.2011

Steinpilze in 300 ml kochend heißem Wasser einweichen. Knoblauchzehen schälen und hacken.

Backrohr auf 230 °C vorheizen. Schinken auf Papier auslegen (Achtung: Es dürfen keine Lücken entstehen!). Pilze ausdrücken, das Einweichwasser beiseitestellen. Die Pilze mit dem Knoblauch in 1 EL Butter anschwitzen; nach 1 Minute die Hälfte des Pilzwassers hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen.

Rinderfilet salzen, pfeffern und in den gewiegten Kräutern wälzen. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, den Zitronensaft und 2 EL Butter einrühren. Die Mischung auf der unteren Hälfte des Schinkens verteilen, das Filet darauflegen und vorsichtig einrollen. Das Papier abziehen und die Schinkenränder einschlagen, die Rolle mit Küchengarn zusammenbinden.

Das Fleisch in einen Bräter legen und im Backrohr braten (nach ca. 40 Minuten ist es medium). Nach der Hälfte der Bratzeit den Wein zugießen.

Dazu passen gedünsteter Blattspinat, Kartoffeln und Blattsalate.

Zu-Tisch-bei-Weltmeistern_OKDas Rezept stammt von Marathonläufer Günther Weidlinger aus dem Kochbuch „Zu Tisch bei Weltmeistern“. Skispringer Gregor Schlierenzauer nennt Kochen sein Hobby, Triathletin Kate Allen schwört auf exotische Salate. Es eröffnen sich neue Perspektiven auf die Helden vom Fernsehsport-Nachmittag, der Blick in die Pfanne ermöglicht auch einen Blick in deren Seelenleben.
184 Seiten, Pichler Verlag, € 24,99, www.styriabooks.at

Gewinnen Sie eines von 5 Exemplaren!

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115