0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Lebkuchen

Lebkuchen
Zutatenliste:

Für eine größere Teigmenge, bei Bedarf reduzieren:

  • ca. 1100 g glattes Weizenmehl
  • 500 g Honig
  • 5 Eier
  • 250 g Feinkristallzucker
  • 300 g fein gemahlene Haselnüsse,
  • 2 EL (20 g) Lebkuchengewürz
  • Prise Salz
  • 10 g Natron

Reifezeit: 1–2 Tage

Veröffentlicht:
01.12.2011

In einem Topf Honig langsam erwärmen. Inzwischen in einer Schüssel Eier und Zucker mit dem Schneebesen sehr schaumig rühren. Den erwärmten Honig einrühren.

Mehl, Nüsse, Lebkuchengewürz, Natron sowie eine Prise Salz zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten. Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl einarbeiten. In eine Schüssel geben und gut abgedeckt mindestens 1–2 Tage bei Raumtemperatur stehen lassen. Dann das Backrohr auf 165–175 °C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 5–8 mm dick ausrollen und in beliebige Formen ausstechen. Lebkuchen auf das Backblech geben und je nach Größe ca. 12–15 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und je nach Bedarf füllen, verzieren und garnieren.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115