0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Käse-Lauch-Strudel

Käse-Lauch-Strudel
© "Vorarlberger Bäurinnen kochen“, Loewenzahn Verlag
Zutatenliste:

Für 4 Personen:

  • 200 g Bergschinken
  • 200 g Karreeschinken
  • 2 Stangen Lauch
  • Kräutersalz
  • Muskat, Pfeffer, Oregano
  • 350 g Blätterteig
  • 2 Becher Crème fraîche mit Kräutern
  • 1 Ei
Veröffentlicht:
19.10.2011

Käse, Schinken und Lauch in feine Streifen schneiden und würzen. Blätterteig auf einem bemehlten Tuch ausrollen, die Fülle mit Crème fraîche auf die Mitte des Teig-Rechteckes geben. Strudel formen und mit dem verquirlten Ei bestreichen. Aus den Teigresten eine Garnitur formen und auflegen. Im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Strudeldekoration mit einem Teigrad ausschneiden.

Beilagen: Blattsalate nach Saison.

 

Das Rezept stammt aus dem Buch „Vorarlberger Bäurinnen kochen“ von Rosa Beer, Regina Schwärzler. Die besten Original-Rezepte aus Vorarlberg, ob bekömmliche Hausmannskost oder  kulinarische Raritäten.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113