0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Die Wilden Hühner und die Liebe

Die Wilden Hühner und die Liebe
© Constantin
Starttermin:
Ab 05.04.2007 im Kino
Teaser:
Für alle, die weder die erste Verfilmung noch die Buchreihe von Cornelia Funke kennen, eine kurze Vorstellung der Mädels-Gang "Die Wilden Hühner":
Veröffentlicht:
03.04.2007
Die Anführerin der fünf Hühner heißt Sprotte (Michelle von Treuberg), dann gibt es da noch Frieda (Lucie Hollmann), Melli (Paula Riemann), Trude (ZsaZsa Inci Bürkle) und Wilma (Jette Hering). Und wie der Titel schon sagt: Alle fünf hadern mit ihren Gefühlen.

Melli zum Beispiel wurde von ihrem Freund wegen einem älteren Mädchen verlassen: Liebeskummer! Ähnlich die Gefühlslage von Trude - sie schwärmt für den ahnungslosen Ricky (Nikita Wokurka). Frieda führt eine Art Fernbeziehung mit ihrem Urlaubsflirt. Für den Teenager nicht gerade einfach.

Die Beziehung von Sprotte und Fred (Jeremy Mockridge) leidet unter Sprottes übergroßer Eifersucht. Und Wilma hat ein richtig ernstes Problem: Sie entwickelt Gefühle für Leonie, die mit ihr in der Theatergruppe ist. Pubertät ist eben kein Zuckerschlecken...

Ganz klar: Die Mädels aus dem ersten Teil der Filmreihe sind Teenager geworden. Nicht nur Promi-Sprösslinge Paula Riemann und Jeremy Mockridge (Tochter von Katja Riemann, Sohn von Bill Mockridge) meistern ihre Rollen mit Bravour.

Auch die restliche Riege kann mit den Erwachsenen mithalten. In deren Rollen sind übrigens neben Veronica Ferres auch Benno Fürmann und Jessica Schwarz zu sehen.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115