0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 05:00 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Hände weg von Mississippi
© Delphi-Film

Hände weg von Mississippi

Starttermin:
Ab 22. März 2007 im Kino
Teaser:
Emma (Zoë Mannhardt) ist überglücklich, denn sie hat Sommerferien und verreist zur Oma (Katharina Thalbach) aufs Land. Da hat sie ihren Kumpel Leo (Karl Alexander Seidel) und genießt das übersichtliche Dorfleben.
Veröffentlicht:
20.03.2007
 
Als Emma erfährt, dass der fiese Yuppi-Erbe (Christoph Maria Herbst) des Nachbarhofes die Stute Mississippi zu Wurst verarbeiten lassen will, ist sie entsetzt. Mississippi muss unbedingt vorm Schlachter (Ingo Naujoks) gerettet werden!

Die Kinderbücher von Cornelia Funke erfreuen sich wachsender Beliebtheit - mit "Tintenherz" auch bei den Erwachsenen. Klar, dass die Filmemacher sich die Hände reiben. Nach den "Wilden Hühnern" und "Herr der Diebe" ist nun dieses freche Romanchen dran - und wurde von Regisseur Detlev Buck umgesetzt.

Buck hat bekanntlich ein Faible für die kleinen Leute in der deutschen Provinz. Das kann er auch hier wieder mit hintersinnigem Humor - unter anderem als Darsteller des Dorfbullen - ausleben. In einem Interview gibt Buck als wichtigets Botschaft dieser Komödie an: "Ach, ist das schön, wo ist dieser Ort, da möchte ich auch leben." Gelungen. Auch Dank der tollen Besetzung.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113