0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Idil Üner

Idil Üner
Geburtsort:
Berlin
Auszeichnungen:
Deutscher Kurzfilmpreis 2001
Veröffentlicht:
06.06.2008
Nachdem ihrem Studium der Schauspielerei an der Hochschule der Künste in Berlin, hatte sie im ehrwürdigen "Tatort" 1994 ihren ersten TV-Auftritt.

Im Jahr darauf war sie auch im Kino zu sehen ("Das Geheimnis"). Aufmerksam wurde das Filmpublikum aber erst durch ihre Rollen in Filmen von deutsch-türkischen Regisseuren wie Fatih Akın und Thomas Arslan machte sie auf sich aufmerksam. Dennoch hasst sie das Vorurteil, sie könne nur in Rollen mit Migrationshintergrund brillieren.

Sowieso hat sie mehr auf dem Kasten, als ein Auftritt vor der Kamera hergibt: 2001 drehte Üner als Regisseurin ihren ersten Kurzfilm. Der 15minütige Streifen "Die Liebenden vom Hotel Osman", zu dem sie auch das Buch schrieb, erhielt den Deutschen Kurzfilmpreis.

Die überzeugte Berlinerin ist verheiratet und hat mit ihrem österreichischen Mann eine gemeinsame Tochter. Ihr Lieblingsessen ist übrigens weder typisch deutsch noch türkisch: Basmatireis mit Kokosgemüse.

Interviews

Idil Üner
Interviews, 06. Juni 2008
Nachdem ihrem Studium der Schauspielerei an der Hochschule der Künste in Berlin, hatte sie im ehrwürdigen "Tatort" 1994 ihren ersten TV-Auftritt.Im Jahr darauf war sie auch im Kino zu sehen ("Das Geheimnis"). Aufmerksam wurde das Filmpublikum aber erst durch ihre Rollen in Filmen von deutsch-türkisc… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115