0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 00:59 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Johanna Wokalek

Johanna Wokalek

Geburtsort:
Freiburg
Auszeichnungen:
Adolf-Grimmepreis - 2003
Alfred-Kerr-Darstellerpreis - 1999
Bayerischer Filmpreis - 2003
Förderpreis Deutscher Film - 2002
Veröffentlicht:
07.04.2008
 
Johanna Wokalek sieht immer ein bisschen so aus, als sei sie nicht von dieser Welt. Genauso fühlt sie sich auch, zumindest nach einer Theateraufführung.

Die Schauspielerin identifiziert sich so sehr mit ihrer Figur, dass sie sogar noch beim Schlussapplaus in ihr verschwindet: „Ich bin dann die Rolle.“

Wahrscheinlich war es diese bedingungslose Liebe zum Spielen, die Wokalek die Aufnahme am Max-Reinhardt-Seminar in Wien bescherte. Noch während ihres Studiums debütierte sie in „Aimée und Jaguar“. Seitdem unterbricht sie ihr Engagement am Wiener Burgtheater gerne für Filme, die ihr zu Herzen gehen

"Barfuß" und "Hierankl" gehören dazu und wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Im RAF-Drama "Der Baader Meinhof Komplex" (geplant für September 2008) spielt sie die Gudrun Ensslin.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113