0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 18:55 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Lisa Martinek

Lisa Martinek

Geburtsort:
Stuttgart
Veröffentlicht:
25.01.2008
 
Nur eine Rolle von vielen. Zu einer Auszeichnung hat es bislang noch nicht gereicht. Immerhin wurde sie 1998 für den Film „Härtetest“ für den Deutschen Filmpreis nominiert. Von 1997 bis 2001 war sie Ensemblemitglied am Leipziger Schauspielhaus. Ihr Film-Debüt gab sie fünf Jahre davor in der TV-Produktion „Der Showmaster“. Es war nur eine kleine Nebenrolle.

Mittlerweile kriegt sie die Hauptrollen, dreht am laufenden Band. Pausen gibt es selten. Aber so hat es Lisa Martinek gern. Sie steht immer unter Strom. Es ist ihr Traumjob. Für den hat sie immerhin fünf Jahre an der Hamburger Hochschule für Film und Theater studiert.

Für ihre Filme betreibt Lisa Martinek stets intensive Vorbereitungen. In „Tornado – Zorn des Himmels“ (2006) spielte sie beispielsweise eine blinde Künstlerin. Vor den Dreharbeiten hatte sie mit dem Blindenverein Kontakt und lernte mit Hilfe einer Trainerin wie man mit einem Stock geht.

Weitere Highlights in ihrer Karriere waren u.a. „Das Zimmermädchen und der Millionär“ (2004), „Schuld und Rache“ (2006), „Die Zürcher Verlobung“ (2007). Für „Die Jagd auf den Flammenmann“ wurde sie 2003 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Doch auch hier ging sie leider leer aus.

Derzeit steht sie für die 2008 erscheinende Komödie „Western Wald“ vor der Kamera. Regisseur Tomy Wigand drehte u.a. 2003 das Remake von „Das fliegende Klassenzimmer“. Vielleicht ja diesmal ein Kandidat für eine Auszeichnung …
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114