0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Birge Schade

Birge Schade
Geburtsort:
Wilster
Auszeichnungen:
Deutscher Fernsehpreis 2005
Veröffentlicht:
24.08.2007
Schon während ihrer Schulzeit spielte sie kleinere Theaterrollen, und nach ihrem Abitur zog sie nach New York um dort ihre, in München begonnene, Schauspielausbildung zu vollenden.

Es folgten Bühnenengagements bei der Shakespeare Company in Bremen, sowie in Berlin. Ihr Filmdebüt gab Birge Schade 1989 in Joseph Vilsmaiers "Herbstmilch" als Fanny, worauf zahlreiche weitere Rollen in Film und Fernsehen folgten.

Den großen Durchbruch erlangte sie schließlich 2000 mit der Hauptrolle der Klara in "Die Wüstenrose".

Am 6. November 2006 wurde im "Tagesspiegel" die Schlagzeile, sie habe sich mit Schlaftabletten das Leben genommen, veröffentlicht, welche jedoch auf einen geschmacklosen Scherz eines Hackers, der illegal in ihr Management–System eingedrungen war, zurückging, und von der Redaktion schnell revidiert wurde.

Interviews

Birge Schade
Interviews, 24. August 2007
Schon während ihrer Schulzeit spielte sie kleinere Theaterrollen, und nach ihrem Abitur zog sie nach New York um dort ihre, in München begonnene, Schauspielausbildung zu vollenden.Es folgten Bühnenengagements bei der Shakespeare Company in Bremen, sowie in Berlin. Ihr Filmdebüt gab Birge Schade 198… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113