0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 17:07 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Walter Sittler
© ARD

Walter Sittler

Geburtsort:
Chicago, Illinois, USA
Auszeichnungen:
Adolf Grimme Award 1988
Deutscher Fernsehpreis 2005, 2003
Veröffentlicht:
12.07.2007
 
Er wurde am 5. Dezember 1952 in Chicago als Sohn einer Deutschen und eines Amerikaners geboren. Der Jüngste von acht Kindern war sechs Jahre alt, als die Familie nach Deutschland zurückkehrte.

Seine Schulzeit verbrachte Sittler im Elite-Internat "Salem” als Stipendiat. Zunächst schien er nichts von seiner Berufung zum Schauspieler zu wissen und ging erst einmal für ein Jahr nach Lima (Peru), wo seine Schwester lebte.

Zurück in Deutschland wollte er ein Medizinstudium beginnen, bekam aber keinen Studienplatz. Zur Schauspielerei kam Walter Sittler dann als Gast einer Party in der Schauspielschule. Er hatte Blut geleckt und sich gleich fürs Studium an der "Otto Falckenbergschule” beworben.

"Ich war mit 25 eigentlich schon zu alt für die Aufnahmeprüfung, aber sie haben mich trotzdem genommen.” Nach sieben Jahren am Mannheimer Nationaltheater wurde der Schauspieler fürs Fernsehen entdeckt und bekam Rollen vor allem in Serien wie "Tatort”, "Schwarzwaldklinik” und "Stadtklinik”.

Der Mann ist einfach ein unschlagbarer Sympathieträger. Seit seiner Rolle als Ronaldo Schäfer in "girl friends – Freundschaft mit Herz" (1995-2004) und als ruppiger Arzt in "Nikola" (2003-2005) an der Seite von Mariele Millowitsch darf er sich darüber freuen, einer der beliebtesten deutschen Fernsehstars zu sein.

In zahlreichen TV-Produktionen beweist er dazu sein komisches Talent. 2003 erhielt der Schwiegermuttertraum mit hellen Augen den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Schauspieler Sitcom". Seit 2004 gibt er in der Hauptrolle der Reihe "Ein Fall für den Fuchs" eine Art Gentleman-Ganoven.

Neben seinen Fähigkeiten als Schauspieler ist auch sein vorbildliches Familienleben sehr lobenswert: Seit mehr als 20 Jahren ist Sittler mit der Tanzpädagogin Sigrid Klausmann verheiratet und lebt in Stuttgart. Die beiden haben drei Kinder. Die älteste Tochter stand 1998 im ZDF-Zweiteiler "Die Wüstenrose" gemeinsam mit dem Vater vor der Kamera.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114