0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Thumbsucker

Thumbsucker
© Sony Pictures
Starttermin:
Ab 5. Oktober 2006 im Kino
Teaser:
Justin (Lou Taylor Pucci) ist ein Daumenlutscher. Und das mit 17. Während seine Mama immer noch glaubt, dass sich das irgendwann gibt, schickt Justins Vater (Vincent D'Onofrino) ihn zur Hypnosetherapie.
Veröffentlicht:
02.10.2006
Die hilft zwar nicht direkt, bringt Justin aber dazu, selbst an seinem Problem zu arbeiten. Was er alles ausprobiert, um von seiner ungewöhnlichen Sucht loszukommen und wie er dabei die komischen Highlights der Pubertät durchlebt, wollen wir hier vorweg nehmen.

Regisseur und Drehbuchautor Mike Mills ist ein Multitalent. Er hat schon Musikvideos gedreht und als Grafikdesigner Plattencover entworfen. "Thumbsucker" ist sein erster Spielfilm.

Die zahlreichen satirischen Seitenhiebe auf die amerikanische Gesellschaft amüsieren und in Nebenrollen sind sogar Hollywoodstars wie Vince Vaughn, Benjamin Bratt und Keanu Reeves zu sehen.

Die Charakterdarstellerin Tilda Swinton spielt Justins Mama. Der Hauptdarsteller Lou T. Pucci ist übrigens bereits 2005 auf der Berlinale für seine Darstellung mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet worden. Insgesamt ein skurriler und absolut sehenswerter Independent-Film.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114