0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Anica Dobra

Anica Dobra
Geburtsort:
Belgrad, Serbien
Auszeichnungen:
Bayerischer Filmpreis 1990
Veröffentlicht:
30.03.2007
Sie lebt mit Mann und Tochter Mina (geb. 1995) in ihrer Geburtsstadt Belgrad. Aber schließlich ist die Metropole nur eine gute Flugstunde von Deutschland entfernt: "Hier ist eben meine Welt, die mir Energie und Kraft gibt, etwas Neues zu machen.

Und ich spiele hier Theater, was mir sehr wichtig ist. Da bin ich mit eigenen Ideen herausgefordert, und das hilft mir dann wieder beim Film." Dabei könnte sie sich durchaus vorstellen, ihre Zelte woanders aufzuschlagen.

Vor allem in Europa: "Es hilft, wenn man begreift, dass es verschiedene Welten gibt. Das Wort Toleranz heißt ja nicht anpassen, sondern die Verschiedenheit in der Mentalität gewähren lassen. Vielleicht bin ich ein bisschen anders, aber das ist meine Qualität. Und vielleicht bin ich ein guter Botschafter, was die Mentalität angeht." Starke Worte einer selbstbewussten Europäerin.

Anica Dobra, die 1963 in Belgrad geboren wurde, absolvierte ihre Ausbildung in Belgrad und ging als Teenager vier Jahre in Frankfurt am Main zur Schule. Seitdem beherrscht sie die deutsche Sprache perfekt, Englisch spricht sie sehr gut, Serbokroatisch ist ihre Muttersprache und außerdem kann sie noch Russisch.

Die vielseitige Schauspielerin ist seit 1988 am Theater "Atelier 212" in Belgrad engagiert. Im deutschen Kino und Fernsehen ist sie durch viele Produktionen bekannt geworden, etwa mit dem "merkwürdigen Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" (1998) oder dem TV-Drama "Roula" (1995), in Doris Dörries "Erleuchtung garantiert" (2000) und mit Serienauftritten in u.a. "SK-Kölsch", "Edel & Starck", der "Sperling"-Reihe.

Interviews

Anica Dobra
Interviews, 30. März 2007
Sie lebt mit Mann und Tochter Mina (geb. 1995) in ihrer Geburtsstadt Belgrad. Aber schließlich ist die Metropole nur eine gute Flugstunde von Deutschland entfernt: "Hier ist eben meine Welt, die mir Energie und Kraft gibt, etwas Neues zu machen.Und ich spiele hier Theater, was mir sehr wichtig ist. … mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114