0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 12:40 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Wolke Hegenbarth
© RTL

Wolke Hegenbarth

Geburtsort:
Meerbusch, Deutschland
Auszeichnungen:
Deutscher Comedy Preis 2004
Veröffentlicht:
13.11.2006
 
Die Mittzwanzigerin dürfte eingefleischten Comedy-Guckern aus der Serie "Die Camper" (1997) bekannt sein. In "Mein Leben & ich" spielt Wolke seit 2001 die 16-jährige Alex, die bissig-scharfsinning ihr Leben in einer vierköpfigen Familie kommentiert. Völlig wertfrei versteht sich.

Für Wolke (der Name ist wirklich echt, "eingetragen und beglaubigt") kam der Erfolg etwas überraschend. "Ich wollte nie zum Film, geschweige denn Schauspielerin werden. Manchmal passieren einfach Dinge, die ein Leben verändern können – und heute kann ich mir ein Leben ohne Dreharbeiten kaum noch vorstellen!"

Aber bei allen Dreharbeiten, die ihr angeboten werden, wollte sie dann doch nicht dabei sein, auch nicht bei denen zur Daily Soap "Unter Uns". "Natürlich habe ich abgelehnt. Sicher wird da hart gearbeitet, aber es ist nun mal die schlechteste Serie Deutschlands."

Das muss auch nicht sein. Denn auf der Kölner Schauspielschule, auf die Wolke gleich nach dem Abitur ging, hat sie ein gutes Handwerk erlernt. Die Rollenangebote jenseits der "Camper" blieben auch nicht aus.

Die jugendliche Kölnerin, die mittlerweile verheiratet ist, hatte Gastauftritte in Serien wie "Drehkreuz Airport" (2000) oder "Polizeiruf 110" (2001) und war in dem Teenie-Film "Freundinnen und andere Monster" (1997) zu sehen. Auf ihren persönlichen Karriere-Höhepunkt muss sie aber noch etwas warten: "Mein Traum ist eine Rolle im "Tatort", die Königsdisziplin im Fernsehen."
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113