0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Tanja Wedhorn

Tanja Wedhorn
© ZDF/Mike Gast
Geburtsort:
Witten
Veröffentlicht:
25.10.2006
Bürgerlicher Name: Tanja Wedhorn
Mit 22 begann sie nach einem Abstecher ins Lehramts-Studium eine solide Schauspiel-Ausbildung an der Hochschule für Darstellende Künste in Berlin. Von da gings direkt nach der Abschlussprüfung 1998 für "SK Babies" vor die Kamera.

Am Hamburger Thalia-Theater ergatterte sie ein festes Engagement, war aber nebenbei in zahlreichen Serien wie "Die Nesthocker", "Tatort", "SOKO 5113" oder "Balko" im TV präsent.

2004 dann die erwähnte ZDF-Serien-Hauptrolle als Bianca, die dafür sorgte, dass Frau Wedhorn auch mal in der Fußgängerzone von Fremden angesprochen wurde.

Dennoch wendet sich die Blondine mehr und mehr dem Spielfilm zu – um nur eine Auswahl der letzten Jahre zu nennen: "Mein Mann und seine Mütter" und "2 Schwiegermütter und ein Baby" (beides 2004), das Drama "Deutschmänner" (2005) und "Zwei Bräute und eine Affäre" (2006).

Interviews

Tanja Wedhorn
Interviews, 25. Oktober 2006
Mit 22 begann sie nach einem Abstecher ins Lehramts-Studium eine solide Schauspiel-Ausbildung an der Hochschule für Darstellende Künste in Berlin. Von da gings direkt nach der Abschlussprüfung 1998 für "SK Babies" vor die Kamera. Am Hamburger Thalia-Theater ergatterte sie ein festes Engagement, war … mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114