0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Französisch für Anfänger

Französisch für Anfänger
Starttermin:
Ab 8. Juni 2006 im Kino
Teaser:
Schüleraustausch mit amourösem Hintergedanken: Henrik (Francois Göske) hasst den Französisch-Unterricht bei Lehrer Nouvelleville (Christian Tramitz).
Veröffentlicht:
06.06.2006
Und er schwärmt für seine Mitschülerin Valerie (Paula Schramm). Die bezaubernde Halbfranzösin kann er jedoch nur für sich gewinnen, wenn er frankophil rüberkommt. Glaubt er.

Nur deshalb nimmt Henrik mit Kumpel Johannes (Lennard Bertzbach) am jährlichen Schüleraustausch-Programm teil, denn natürlich ist auch Valerie mit von der Partie. Vor Ort wirkt diese Idee dann bald ziemlich bescheuert:

Der Rest der Schultruppe singt am liebsten französische Volkslieder, die französischen Gastfamilien sind ein Haufen Exzentriker, Johannes wird plötzlich zum Frankreichfan und somit unerträglich und Valerie... Valerie erweist sich als annähernd verlobt mit "ihrem" Austauschpartner Mathieu.

Alles ziemlich blöd gelaufen. Henrik versucht trotzdem, das Beste aus der Situation zu machen. Und dann ist da ja auch noch Charlotte...

"Französisch für Anfänger" ist das Abschlusswerk von Filmhochschul-Student Christian Ditter. Der Drehbuchautor und Regisseur in einer Person hat es geschafft, fantastische Nachwuchs-Schauspieler vor die Kamera zu holen. Ditter, selbst noch keine dreißig, gelingt es, die Nöte der ersten Liebe gekonnt und komisch zu porträtieren. Ein witziger Film, der Jung und Alt begeistern dürfte.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114