0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Peer Kusmagk

Peer Kusmagk
Geburtsort:
Berlin
Veröffentlicht:
28.06.2002
Bürgerlicher Name: Peer Kusmagk
Ob Peer Kusmagk unter seinem unaussprechlichen Nachnamen leidet, ist unbekannt. Ob er einen Kuss mag, wurde auch nocht nicht belegt. Aber dass ihn bestimmt viele weibliche GZSZ-Fans gerne geküsst hätten, steht außer Frage. In der RTL-Soap spielte er von 2002 bis 2003 den Ben Bachmann, Arzt im Praktikum.

Um den Höhepunkt seiner Karriere handelt es sich dabei aber sicher (noch) nicht. Immerhin moderierte Kusmagk bereits das ehrwürdige "Kulturmagazin" auf 3SAT (1996). Doch werfen wir zunächst einen Blick auf die Wurzeln: Nach dem Abitur 1994 jobbte der Sonnyboy für zwei Jahre als Animateur in diversen südlichen Gefielden.

Nach seiner Rückkehr nach Berlin folgte die erwähnte "Kulturzeit"-Moderation sowie eine eigene Radiosendung auf Radio JAM FM. Damit finanzierte er sich zunächst eine Berliner Schauspielschule, dann das Lee-Strasberg-Institute in Los Angeles. Neben der Schauspielerei auf diversen Theaterbühnen war die Moderation fortan sein Metier: Ab 2000 moderierte er zwei Sportmagazine auf DSF, seit Januar 2002 die Fußballsendung "90 Live" auf NEUN LIVE.

2004 bis 2005 moderierte Kusmagk gemeinsam mit seiner Frau Charlotte Karlinder, die er 2003 kennengelernt und gleich geheiratet hatte, das "Frühstücksfernsehen auf SAT.1. Mit dem Scheitern der Ehe einher ging auch das Ende der gemeinsamen Moderation.

Starportraits

Peer Kusmagk
Stars, 28. Juni 2002
Ob Peer Kusmagk unter seinem unaussprechlichen Nachnamen leidet, ist unbekannt. Ob er einen Kuss mag, wurde auch nocht nicht belegt. Aber dass ihn bestimmt viele weibliche GZSZ-Fans gerne geküsst hätten, steht außer Frage. In der RTL-Soap spielte er von 2002 bis 2003 den Ben Bachmann, Arzt im Prakti… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114