0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 18:50 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Georg Hackl

Georg Hackl

Bürgerlicher Name: Georg Hackl
Geburtsort:
Berchtesgaden
Auszeichnungen:
1. Platz bei den Europameisterschaften 1990, 1988
1. Platz bei den Weltmeisterschaften 1997, 1990, 1989
1. Platz beim Weltcup 1990, 1989
Goldmedaille der Olympischen Winterspiele 1998, 1994, 1992
Silbermedaille der Olympischen Winterspiele 2002, 1988
Veröffentlicht:
12.02.2002
 
Der Berchtesgadener Rodler Georg Hackl alias "Hackl Schorsch" ist eigentlich jedem ein Begriff. Selbst wer sich für Sport nicht interessiert, kennt die stets direkten Aussagen des immer gerne in Funk und Fernsehen zitierten Vorzeige-Bajuvaren.

Selbstverständlich ist er aber nicht nur wegen seiner zünftig-humorigen Art ein bekannter Mann - auf dem Rodel vollbringt er wahre Wunder. Nicht umsonst wird er in den USA als "The Speeding Sausage" bezeichnet. Inklusive der Silbermedaille von 2002 hat dieser Athlet als erster Sportler überhaupt an fünf aufeinander folgendenden Olympiaden eine Medaille errungen.

Auch als Rodelbauer hat sich der Athlet bereits international einen Namen gemacht. Für die Winterolympiade 2002 in Salt Lake City entwickelte er allerdings nicht alleine, sondern gemeinsam mit Ingenieuren der Automobilfirma Porsche ein neues Fahrwerk für seinen Schlitten.

Ob hier einfach zu viele Köche die Goldmedaillen-Suppe versalzt haben, ist ebenso ungewiss wie die Teilnahme des Berufssoldaten Hackl an der nächsten Olympiade. Immerhin wäre er dann schon fast 40 Jahre alt - ein Athleten-Senior. Und die silberne Medaille zum Abschluss der Olympioniken-Karriere bildet gemeinsam mit der silbernen zu Beginn eigentlich einen passenden Rahmen. Also heißt es nun vielleicht "Servus, Schorschi!"
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115