0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Monique Garbrecht-Enfeldt

Monique Garbrecht-Enfeldt
Geburtsort:
Potsdam
Auszeichnungen:
Weltmeisterin im Sprint 2001, 2000, 1999, 1991
Weltmeisterin über 500 m 2000
Weltmeisterin über 1000 m 2001, 2000
Vize-Weltmeisterin über 500 m 2001
Vize-Weltmeisterin über 1000 m 1999
Bronzemedaille über 1000 m bei den Olympischen Spielen 1992
Silbermedaille über 500 m bei den Olympischen Spielen 2002
Weltcup-Sieg über 500 m 2000
Weltcup-Sieg über 1000 m 2001, 2000, 1999, 1991
Veröffentlicht:
19.02.2002
Bürgerlicher Name: Monique Garbrecht-Enfeldt
Monique Garbrecht-Enfeldt ist eine der erfolgreichsten deutschen Eisschnellläuferinnen aller Zeiten. Schon sieben Mal holte sie einen Weltmeistertitel, unter anderem drei Jahre hintereinander im Sprint - das hat vor und nach ihr noch keine geschafft! In Salt Lake City wurde die schnelle Berlinerin über 500 Meter Zweite hinter Catriona LeMay aus Kanada.

Monique Garbrecht-Enfeldt ist in Potsdam geboren und begann als Elfjährige mit dem Eisschnelllauf-Training. Ihren ersten internationalen Wettkampf bestritt sie 1985 bei der Junioren-WM in Norwegen, wo sie gleich eine Bronzemedaille holte. In den folgenden zwei Jahren war's dann schon Gold.

1991 folgte der erste Weltmeistertitel im Sprint, und bei den Olympischen Spielen in Albertville 1992 holte sie die Silbermedaille in derselben Disziplin. Doch danach wurde es stiller um die Sportlerin. Weder bei den Weltmeisterschaften noch bei den Olympischen Spielen der nächsten Jahre war ihr Name bei den Siegerehrungen zu hören. 1995 gab Monique Garbrecht-Enfeldt dann das Ende ihrer Karriere bekannt und begann eine Ausbildung zur Werbekauffrau.

Doch lange blieb sie dem Eis nicht fern. Schon 1996 bat sie bei ihrem ehemaligen Trainer Joachim Franke erneut um eine Zusammenarbeit. Eine kluge Entscheidung, denn nun legte Monique erst richtig los. Mehrmals stellte sie in den nächsten Jahren den Weltrekord auf ihrer Lieblingsstrecke über 1000 Meter auf, dazu kamen zahlreiche Weltcup-Siege und Weltmeisterschaftstitel.

Heute lebt die Athletin zusammen mit ihrem Mann, dem einstigen schwedischen Eisschnellläufer Magnus Enfeldt, in Berlin und arbeitet neben ihrer Sportkarriere als Marketingassistentin. Sportlich und schnell mag sie's auch in ihrer Freizeit: Sie fährt gern Ski und Mountainbike.

Starportraits

Monique Garbrecht-Enfeldt
Stars, 19. Februar 2002
Monique Garbrecht-Enfeldt ist eine der erfolgreichsten deutschen Eisschnellläuferinnen aller Zeiten. Schon sieben Mal holte sie einen Weltmeistertitel, unter anderem drei Jahre hintereinander im Sprint - das hat vor und nach ihr noch keine geschafft! In Salt Lake City wurde die schnelle Berlinerin ü… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114