0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Billy Crystal

Billy Crystal
Geburtsort:
Long Beach, Long Island, New York, USA
Auszeichnungen:
American Comedy Awards (USA):
Comedy Award 1994, 1993, 1992, 1990;
Creative Achievement Award 1993
Blockbuster Entertainment Award (USA) 2000
Emmy (USA) 1992
MTV Movie Award (USA) 1992
Sho West Convention (USA): Special Award 1991
Veröffentlicht:
27.06.2001
Bürgerlicher Name: Billy Crystal
Billy Crystal ist einer der wenigen Stand-up-Komiker, die den Sprung zum Hollywood-Star geschafft haben. Martin Scorsese lehrte ihn Schauspiel und Regie an der New Yorker Filmhochschule. Nach Auftritten in diversen Talkshows wurde Billy Crystal in der Rolle des Jodie Dallas, des ersten Homosexuellen in einer Fernsehserie, in der Serienparodie "Soap" (1977) bekannt. Mitte der 80er-Jahre begeisterte er das Publikum in der Comedy-Show "Saturday Night Live" mit seinen komischen Imitationen.

Seit seinem Erfolg als "Harry Burns" an der Seite von Meg Ryan in der Beziehungskomödie "Harry und Sally" (1989) ist sein Wortwitz auch auf der Leinwand gefragt. Billy Crystal überzeugte außerdem als "Larry" in dem Woody-Allen-Film "Harry außer sich" (1997) und als Psychiater von Mafia-Boss Robert De Niro in "Reine Nervensache" (1999).

Außerdem ist Billy Crystal oft auch hinter den Kulissen aktiv. 1991 produzierte er die Komödie "City Slickers" und übernahm selbst die Hauptrolle. Für das wenig überzeugende Sequel "City Slickers II: The Legend of Curly's Gold" (1994) steuerte er auch noch das Drehbuch bei. Für "Mr. Saturday Night" (1992) und "Forget Paris" (1995) übernahm das emsige Allroundtalent schließlich auch noch die Regie. Zuletzt kurierte Crystal seinen Kollegen Robert De Niro in "Reine Nervensache 2" (2002).

Wenn Hollywood sich selbst feiert, ist Billy Crystal ebenfalls gerne zur Stelle. Schon einige Male moderierte der gut gelaunte Lockenkopf die Oscar-Show. Für seine Leistung als Gastgeber der großen Preisverleihung wurde er 1992 sogar mit dem Emmy ausgezeichnet.

Billy Crystal ist seit 1969 mit Janice Goldfinger verheiratet und hat zwei Töchter. Beide sind wie der Papa im Filmbiz tätig. Die jüngere Tochter Lindsay ist eine aufstrebende Filmemacherin, Jennifer Crystal ist Schauspielerin.

Interviews

Billy Crystal
Interviews, 27. Juni 2001
Billy Crystal ist einer der wenigen Stand-up-Komiker, die den Sprung zum Hollywood-Star geschafft haben. Martin Scorsese lehrte ihn Schauspiel und Regie an der New Yorker Filmhochschule. Nach Auftritten in diversen Talkshows wurde Billy Crystal in der Rolle des Jodie Dallas, des ersten Homosexuellen… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113