0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 03:27 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Wenn Träume fliegen lernen

Wenn Träume fliegen lernen

Starttermin:
Ab 11. Februar 2005 im Kino
Teaser:
Gut 100 Jahre nach der Londoner Erstaufführung von "Peter Pan" beschäftigt sich nun der deutsche Regisseur Marc Forster ("Monster's Ball", 2001) mit dem Erschaffer jener fantastischen Figur: James Matthew Barrie.
Veröffentlicht:
08.02.2005
 
Längst ein erfolgreicher Bühnenautor, lernt der kinderlose James M. Barrie (Johnny Depp) eines Tages zufällig die Witwe Sylvia Llewelyn Davies (Kate Winslet) und ihre vier Söhne kennen.

Vor allem mit den Söhnen verbindet ihn rasch eine dicke Freundschaft; er ist ihnen Spielkamerad und väterlicher Freund. Den damaligen strengen Konventionen der Londoner Gesellschaft widersprach eine solche Beziehung, die trotz der Bedenken von Sylvias Mutter und James' Frau immer familiärer wurde.

Die vier Jungs waren dem versponnenen Autor nicht nur Ersatzsöhne, sondern vor allem auch Inspiration, besonders eben zu seinem weltbekannten Theaterstück und Kinderbuch über Peter Pan, seinen Erzfeind Käpt'n Hook und Nimmerland...

Forster setzt Barries Fantasien in phänomenale Bilder um, lässt die Grenzen von Traum und Wirklichkeit zum Teil verschwimmen. Kein Wunder, dass "Wenn Träume fliegen lernen" bereits für sieben Oscars nominiert ist, darunter auch Johnny Depp als Bester Hauptdarsteller...
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114