0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 13:14 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Amber Lynn

Amber Lynn

Bürgerlicher Name: Amber Lynn Adams
Geburtsort:
Newport Beach, CA, USA
Auszeichnungen:
AVN-Award: Hall of Fame (USA) 1985
Veröffentlicht:
01.01.2001
 
Während die aktuellen Pornosternchen ungefähr Namen wie Moist Warmth oder Invitation tragen, heißen die Superstars der Achtziger zum Beispiel Nina Hartley oder Amber Lynn. Normale Namen also. Aber keineswegs 08/15-Girls, wie die perfekt geformte Amber beweist.

Die besten ihrer Leinwandspielchen vollzog die attraktive Blondine mit ihrem damaligen Freund Jamie Gillis. Gerüchten zufolge sollen die beiden so heiß aufeinander gewesen sein, dass sie sich im Pornokino ihre eigenen Filme angesehen und vor Ort eine Live-Fortsetzung geboten haben sollen.

Eine Zeit lang war Amber Lynn von der Filmbühne verschwunden, um eine andere zu betreten: die Striptease-Bühne. Keine dumme Entscheidung. Denn wer als Mega-Pornostar etabliert ist, kann (un-)gehörige Auftrittsgagen verlangen. Vielleicht hatte die unersättliche Kalifornierin aber auch nur zu viel privaten Sex, um noch Hardcore-Streifen drehen zu können.

Spätestens seit "Where the Boys Aren't 6" (1995) ist sie zurück und wird hoffentlich noch lange nicht aufhören. Das ist sowieso unwahrscheinlich, denn die unbändige Lust auf Sex liegt in Ambers Familie: Bruder Buck ist ebenfalls Pornodarsteller.

Augenfarbe: Braun
Haarfarbe: Blond
Maße: 94 - 58 - 91
Gewicht: 59 kg
Größe: 170 cm

Filme mit Amber Lynn

Geil! Das Sex-Meisterwerk, Abenteuerfilm, USA 1998
Babewatch - Scharfe Kurven, Abenteuerfilm, USA 2000
Babewatch 12 - Scharfe Kurven, Abenteuerfilm, USA 2000
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114