0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Hannelore Elsner

Hannelore Elsner
Geburtsort:
Burghausen
Auszeichnungen:
Adolf Grimme Preis (Deutschland) 2002
Bambi (Deutschland) 2002
Bayerischer Filmpreis 2000
Bayerischer Fernsehpreis 2006
Bundesverdienstkreuz (Deutschland) 1987
Chicago International Filmfestival (USA): Silberner Hugo 2000
Deutscher Filmpreis (Deutschland): Filmstreifen in Gold 2003, 2000
Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: Goldener Ochse 2007
TeleStar (Deutschland)1995
Veröffentlicht:
05.04.2001
Bürgerlicher Name: Hannelore Elstner
Hannelore Elsner wurde im bayerischen Burghausen geboren. Sie wuchs in verschiedenen Klosterschulen auf, besuchte eine Schauspielschule und schlug sich dabei mit einem kleinen Stipendium und Zeitungsaustragen durch.

1962 bekam sie ihr Diplom. Rollen in "Das Mädchen mit den schmalen Hüften", "Die Herren mit der weißen Weste" oder "Der Stoff, aus dem die Träume sind" machten Hannelore Elsner bekannt. Schon sehr bald entwickelte die Schauspielerin eine enorme Bandbreite in ihrem Repertoire.

Sie trat in Produktionen am Kürfürstendamm-Theater und am Hebbel-Theater in Berlin auf oder bei den Münchner Kammerspielen. Die Elsner wurde außerdem gefeiert für ihre außerordentlichen Leistungen in preisgekrönten Filmen wie "Die endlose Nacht", "Berlinger - Ein deutsches Abenteuer", "Marie Ward" oder in dem hochgelobten Drama "Die Unberührbare" (2000) von Oskar Röhler.

Sie erhielt unter anderem den "Deutschen Filmpreis" und wurde 1997 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Zu ihren großen Erfolgen im Fernsehen gehört die Krimiserie "Die Kommissarin". Für ihre Darstellung der Ermittlerin Lea Sommer wurde sie von der bayerischen Polizei zur "Ehrenkommissarin" ernannt. Hannelore Elsner hat einen erwachsenen Sohn und war jahrelang mit dem Literaturprofessor Günter Blamberger befreundet.

Interviews

Hannelore Elsner
Interviews, 05. April 2001
Hannelore Elsner wurde im bayerischen Burghausen geboren. Sie wuchs in verschiedenen Klosterschulen auf, besuchte eine Schauspielschule und schlug sich dabei mit einem kleinen Stipendium und Zeitungsaustragen durch.1962 bekam sie ihr Diplom. Rollen in "Das Mädchen mit den schmalen Hüften", "Die Herr… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115