0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 03:05 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Hans Meiser

Hans Meiser

Bürgerlicher Name: Hans Meiser
Geburtsort:
Bad Rothenfelde
Auszeichnungen:
Bambi 1993
Goldenes Kabel 1993
Goldene Kamera 1993
Publikumslöwe von RTL 1993
Veröffentlicht:
01.01.2001
 
Meiser war der Wegbereiter der Gattung Talk-Show mit Publikumsbeteiligung im deutschen Fernsehen. Aber auch den Bereich "Reality-TV" brachte er mit seiner "Notruf"-Moderation (1992) ins Programm. Er schaffte es wie kein anderer, diesen zunächst recht umstrittenen Formaten durch sein eher konservatives, biederes Auftreten einen Anstrich von Seriosität zu verleihen.

Der Moderator war zunächst bemüht, Schmuddelthemen aus seiner "Hans Meiser Show" (1992-2001) fernzuhalten. Doch je mehr nachmittägliche Talkshows im Gefolge seiner Sendung entstanden, umso größer wurde der Quotendruck. Der Versuch, das Thema Sex weitgehend aus seiner Show zu verbannen, wurde mit enormem Zuschauerrückgang bestraft. So blieb bald nicht viel, was Meisers Talksendung inhaltlich von den anderen unterschied. Allerdings ließ sich der Moderator nur selten das Heft aus der Hand nehmen und griff mit Zwischenfragen und Kommentaren ein, wenn das Gespräch seiner Gäste zu entgleisen drohte - ganz im Gegensatz zu manchen seiner Kollegen.

Hans Meiser wurde 1946 in Bad Rothenfeld geboren, 1966 bestand er in Stuttgart sein Abitur. Danach studierte er Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte. Seit 1970 war er im Südwestfunk Baden Baden als Gründungsmitglied des "Pop-Shops" aktiv, aus dem später der Sender SWF 3 wurde. Bei Radio Luxemburg arbeitete er ab 1971 als Nachrichtenredakteur. In den 80er-Jahren beteiligte sich Hans Meiser am Aufbau des Luxembuger Fernsehsenders "RTL plus".

Neben der Moderation von "Notruf" und seiner Talkshow (die nach 1700 Sendungen im März 2001 eingestellt wude) übernahm Hans Meiser bei RTL von Anfang an auch den Posten eines Nachrichtensprechers. Immer, wenn ein gediegener Moderator gesucht war, kam er zum Einsatz. So auch bei den politischen "Gefragt"-Sendungen, wo 1994, 1995 und 1998 jeweils hochkarätige Gäste geladen waren, unter anderem Helmut Kohl, Roman Herzog, Johannes Rau und Gerhardt Schröder. 1993 präsentierte er exklusiv im deutschen Fernsehen den bekannten Zauberer David Copperfield, 1994 moderierte er die Bambi-Verleihung. Er selbst wurde mit kleineren Fernsehpreisen geehrt (Goldenes Kabel, Goldene Kamera, Bambi, Publikumslöwe von RTL).

Filme mit Hans Meiser

Das ist dein Ende, Comedyserie, D 1995
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114