0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Oliver Stokowski

Oliver Stokowski
Geburtsort:
Kassel
Auszeichnungen:
Deutscher Fernsehpreis 2001
Veröffentlicht:
01.01.2001
Bürgerlicher Name: Oliver Stokowski
Seit März 2001 hat der Freitagskrimi ein neues Gesicht: Oliver Stokowski alias Hauptkommissar Paul Zorn ist "Der Ermittler". Der sympathische Polizist, der nicht nur mit der Faust, sondern auch mit Worten äußerst schlagfertig umzugehen weiß, geht im Großraum Hamburg auf Verbrecherjagd.

Oliver Stokowski scheint die Rolle des eigensinnigen und doch eigentlich gutmütigen Ermittlers auf den Leib geschrieben zu sein. Sein Name war vor Start der Serie zwar nicht vielen Zuschauern ein Begriff, sein Gesicht jedoch kennt man aus zahlreichen Krimi-Serien und -Filmen. So war er schon in verschiedenen "Polizeiruf"-Folgen und im "Tatort" zu sehen und 1998 legte er zusammen mit Jan Gregor Kremp in "Doppelpack - Das Duell" (TV-Film) einer Verbrecherbande das Handwerk.

Oliver Stokowski begann nach seiner Schulzeit zunächst ein Musikstudium, bevor er 1985 an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz wechselte. 1989, kurz nach seinem Abschluss, gab ihm der Regisseur Dominik Graf die Chance, sich vor der Kamera zu beweisen: "Tiger, Löwe, Panther" (1989) war Stokowskis komödiantische Kinopremiere.

Danach konzentrierte sich der Schauspieler aber erstmal auf die Theaterbühne: Über viele Jahre hinweg gehörte er sozusagen zum Inventar des Staatstheaters Hannover und des Residenztheaters München. Zudem war er am Wiener Burgtheater zu Gast sowie bei den Salzburger Festspielen. Hier spielte er 1996 den Demetrius im "Sommernachtstraum". Er überzeugte vor allem durch seine Auftritte im klassischen Theater, wo er sich sichtlich zu Hause fühlt, sei es nun Shakespeare, Schiller oder Molière.

Dazwischen unternahm Stokowski aber auch immer mal wieder Ausflüge vor die Kamera. So wirkte er in "Schattenboxer" (1992), "Willkommen in Babylon" (1995), "Echte Kerle" (1996), "Landgang für Ringo" (1996) und "Der Skorpion" (1997) mit. Hinzu kamen einige Auftritte in Krimiserien. Als "Ermittler" sorgt der Schauspieler, der auch weiterhin der Theaterbühne treu bleiben will, für frischen Wind beim Freitagskrimi. "Wir wollten einen Kommissartyp, der ein kleines bisschen anders ist als die 24-jährigen Modelgestalten anderer Serien", ließ das ZDF verlauten. Hauptkommissar Zorn ist daher, anders als beispielsweise sein Kult-Vorgänger "Derrick", ein Charakter mit eigener Lebensgeschichte und persönlichen Konflikten. Die Handlung dreht sich daher nicht nur um die Frage, wer der Mörder war...

Im Jahr 2001 erhielt Oliver Stokowski für seine darstellerische Leistung als "Ermittler" den Deutschen Fernsehpreis.

Interviews

Oliver Stokowski
Interviews, 01. Januar 2001
Seit März 2001 hat der Freitagskrimi ein neues Gesicht: Oliver Stokowski alias Hauptkommissar Paul Zorn ist "Der Ermittler". Der sympathische Polizist, der nicht nur mit der Faust, sondern auch mit Worten äußerst schlagfertig umzugehen weiß, geht im Großraum Hamburg auf Verbrecherjagd.Oliver Stokows… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113