0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 01:56 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Starttermin:
27.03.2003
Teaser:
Literatur verändert die Welt - und die Menschen, die sie lesen. Wie wahr dies sein kann, zeigt Regisseur Stephen Daldry in seiner Verfilmung des Michael-Cunningham-Buchs "Die Stunden". Das Leben dreier Frauen, die in völlig unterschiedlichen Zeitepochen leben, wird an einem einzelnen Tag untrennbar miteinander verbunden.
Veröffentlicht:
03.03.2003
 
Richmond, England in den 1920ern: Die Schriftstellerin Virginia Woolf (Nicole Kidman) schreibt in ihrem Sommerhaus an ihrem ersten großen Roman "Mrs. Dalloway". Doch ihre labile Psyche macht ihr schwer zu schaffen. Am Ende des Tages enthüllt sich ihr die Wahrheit eines Satzes in dem Buch: "Es ist sehr, sehr gefährlich, einen einzelnen Tag zu leben."

Ein Vorort von Los Angeles, Juni 1951: Die Lektüre von "Mrs. Dalloway" stürzt Laura Brown (Julianne Moore) in Depressionen. Der Gedanke, ihr restliches Leben als Hausfrau und Mutter zu fristen, macht sie wahnsinnig. Doch dann schöpft sie neue Hoffnung und trifft schließlich eine Entscheidung, die ihr Leben komplett verändern wird.

Greenwich Village, New York, in den 1990ern: Clarissa Vaughan (Meryl Streep) bereitet eine Feier für ihren Ex-Freund, den an AIDS sterbenden Dichter Richard (Ed Harris), vor. Dieser Tag wird für sie zu einer Reise zwischen Zeit, Freiheit, Liebe und dem Wunsch, die Vergangenheit loszulassen.

Das verknüpfende Element der drei Episoden ist Clarissa Dalloway - die Romanfigur, die eines Morgens Blumen für eine Party kaufen geht und im Verlauf des Tages ihrer großen Liebe und dem Tod begegnen wird. Auch die drei Frauen in "The Hours" werden an einem Tag mit der Wahl zwischen Tod und Leben konfrontiert und müssen erkennen, dass der Tod nicht immer der schlechtere Ausweg ist.

"The Hours" ist keine leichte Kinokost. Regisseur Stephen Daldry gelingt es, die Sorgen und Probleme dreier völlig unterschiedlicher Frauen einzufangen und zu einem Gemeinsamen zu verbinden. Und so wirkt der Film auch: Er regt zum Nachdenken über das eigene Leben an. Keine seichte Unterhaltung, sondern grandioses Kino.

Bestellen Sie den Soundtrack von "The Hours" bei amazon.de
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115