0%
 
 
Loading
Mittwoch, 07.12.2016 09:43 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Peter Falk

Peter Falk

Bürgerlicher Name: Peter Falk
Geburtsort:
New York, USA
Auszeichnungen:
Emmy (USA) 1975, 1972
Golden Globe (USA) 1973
Veröffentlicht:
30.01.2001
 
Unter seinem bürgerlichen Namen Peter Falk kennen ihn wohl die wenigsten, als Columbo aber kennt ihn jeder. Seit seinem ersten Fall im Jahre 1968 ermittelte der schus-selige Kriminalbeamte mit dem zerknautschten Mantel und dem treuen Hundeblick in über 70 Fällen, die in über 80 (!) Ländern über den Bildschirm flimmerten. Noch heute erreichen die unzähligen Wiederholungen hohe Einschaltquoten. Columbo ist Kult.

Peter Falk arbeitete in frühen Jahren als Koch und Verwaltungsangesteller, bevor er eine Schauspielausbildung begann. Er trat auf verschiedenen Bühnen auf, bevor er 1958 sein Leinwanddebüt in dem Abenteuerfilm "Sumpf unter den Füßen" gab. Es folgten Rollen in "Unterwelt" (1960) und "Die unteren Zehntausend" (1961).

Und dann kam Columbo. Peter Falk schlüpfte in die Rolle des trotteligen Fahnders und wurde sie nicht wieder los. Zwar trat er weiterhin in Filmen auf, so in "Eine total, total verrückte Welt" (1963), "Husbands" (1970) und Robert Altmans "The Player" (1992) - doch sein Gesicht blieb unauflösbar verbunden mit dem Mann im Trenchcoat, der stets "noch eine Frage" hat.

Peter Falk lebt seit 1977 in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Danese Shera zusammen und hat vier Töchter.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113