0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Kurt Russell

Kurt Russell
Geburtsort:
Springfield, Massachusetts, USA
Auszeichnungen:
Blockbuster Entertainment Award (USA) 1997
Veröffentlicht:
30.01.2001
Bürgerlicher Name: Kurt Vogel Russell
Im Alter von zehn Jahren durfte Kurt Russell in dem Film "It happened at the world's fair" einen Jungen spielen, der dem Helden des Films, gespielt von Elvis Presley, vors Schienbein tritt. Wenig später folgte die Hauptrolle in einer 26-teiligen Westernserie und ein Zehnjahresvertrag mit Disney Productions, durch deren erfolgreiche Familienkomödien der kleine Kurt zum Kinderstar avancierte.

Als der Vertrag auslief, liebäugelte Russel mit einer Baseball-Profikarriere (sein Vater Bing Russell war einst Profi, bevor er vierzehn Jahre lang den Hilfs-Sheriff in "Bonanza" mimte), begab sich aufgrund einer Schulterverletzung allerdings doch bald wieder in telegene Gefilde.

1979 stellte er unter John Carpenters Regie den Elvis in "Elvis - The King" dar, was für Kurt Russell hinsichtlich ernst zu nehmender Rollen den Durchbruch bedeutete. Unter der Führung John Carpenters wurde er zum Star des 80er-Jahre-Actionkinos, er spielte in "Mit einem Bein im Kittchen" (1980), "Die Klapperschlange" (1981), "Das Ding aus einer anderen Welt" (1982), "Big Trouble in Little China" (1985) und in weiteren Filmen, die nicht mehr von Erfolg und Anspruch gekrönt waren.

Ende der 80er spielte er in "Tango & Cash", "Tequila Sunrise" und "Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen". 1994 sah man ihn in Roland Emmerichs "Stargate" und 1995 als Co-Autor und Hauptdarsteller in "Flucht aus L.A.", der Fortsetzung der "Klapperschlange". Seitdem allerdings zehrt der Schauspieler vor allem von dem Ruf, einmal ein Top-Star gewesen zu sein. Hochkarätiges hat er in den letzten Jahren zumindest nicht gezeigt. Dass für die flache Krimikomödie "Crime Is King" (2001), in der Russell neben Kevin Costner zu sehen war, nochmal King Elvis bemüht wurde, machte die Sache nicht unbedingt besser.

Vor einigen Jahren versuchte Kurt Russell sich als Theaterschauspieler, auf der Bühne des Los Angeles Music Centers spielte er in der Inszenierung von "The Hasty Heart" mit. 1983 lernte Kurt Russell bei den Dreharbeiten zu "Swing Shift - Liebe auf Zeit" Goldie Hawn kennen, die er ein Jahr später heiratete. Die beiden waren zusammen in dem Film "Overboard - Ein Goldfisch fällt ins Wasser" (1987) zu sehen.

Interviews

Kurt Russell
Interviews, 30. Januar 2001
Im Alter von zehn Jahren durfte Kurt Russell in dem Film "It happened at the world's fair" einen Jungen spielen, der dem Helden des Films, gespielt von Elvis Presley, vors Schienbein tritt. Wenig später folgte die Hauptrolle in einer 26-teiligen Westernserie und ein Zehnjahresvertrag mit Disney Prod… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115