0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 19:25 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Frank Sinatra

Frank Sinatra

Bürgerlicher Name: Francis Albert Sinatra
Geburtsort:
Hoboken, New Jersey, USA
Sterbedatum:
1998-05-14
Auszeichnungen:
Academy Awards (USA): Jean Hersholt Humanitarian Award 1971
American Music Award (USA) 1998
Golden Globe (USA) 1958, 1954
Golden Globe (USA): Cecil B. DeMille Award 1971
Goldmedaille des US-Kongresses 1997
Medal of Freedom (USA) 1985
Ehrenkreuz erster Klasse für Wissenschaft und Kunst (USA) 1984
Ehrendoktor der Universität Nebraska 1976
Ehrenbürger von Chikago 1975
Oscar (USA) 1954
Veröffentlicht:
09.02.2001
 
Kirk Douglas hielt im Beisein von 500 Hollywood-Prominenten die Trauerrede für "The Voice", die am 14. Mai 1998 für immer verstummt war. Zeitweise hatten mehr als 40 Millionen Menschen zur Sinatra-Fan-Gemeinde mit über 2000 Clubs gehört. Sinatras Songs, darunter "New York, New York", sollen weltweit mit etwa 600 Millionen Schallplatten verkauft worden sein. Das Vermögen, das der Sänger, Schauspieler und Entertainer hinterließ, wurde auf mindestens 350 Millionen Dollar geschätzt.

Dabei war der Sohn sizilianisch-genuesischer Einwanderer unter dramatischen Umständen zur Welt gekommen. Arzt und Hebamme hatten die vermeintliche Totgeburt bereits aufgegeben, die Großmutter aber holte das Baby mit kaltem Wasser ins Leben zurück. Frank Sinatra, der ursprünglich Journalist werden wollte, entschied sich letztlich für eine Sängerkarriere und gewann 1937 mit dem Titel "Night and Day" einen Amateurwettbewerb. Vier Jahre später verdrängte er Bing Grosby von der Spitze der Hitparaden, feierte erste Filmerfolge in Musikfilmen - "Frankie-Boy" wurde zum Shooting Star des Showbusiness. Seiner zweiten Karriere als Schauspieler brachte die Rolle des Soldaten Maggio im Antikriegsfilm "Verdammt in alle Ewigkeit" (1953) den Durchbruch und einen Oscar.

Saufgelage, verprügelte Reporter, Liebesaffären (unter anderem mit Grace Kelly), Kontakte zu Mafia-Bossen - kein Skandal konnte den Nimbus dieser Kultfigur schmälern. Auch nicht seine vier Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner, Mia Farrow und Barbara Marx.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115