0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 17:23 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Robin Williams

Robin Williams

Bürgerlicher Name: Robin McLaurim Williams
Geburtsort:
Chicago, USA
Auszeichnungen:
American Comedy Award (USA) 1994, 1990, 1989, 1988, 1887
Blockbuster Entertainment Award (USA) 1998
Oscar (USA) 1998,
Golden Globe (USA) 1994, 1992, 1988, 1979
Golden Globe (USA): Spezialpreis 1993
MTV Movie Award (USA) 1994, 1993
NBR Award (USA) 1990
People's Choice Award (USA) 1994
SAG Award (USA) 1998
ShoWest Convention (USA): Male Star of the Year 1994
Veröffentlicht:
09.02.2001
 
Der geniale Komiker will ein ruhiger und zurückhaltender Junge gewesen sein. Seine Klassenkameraden behaupten dagegen, Robin sei schon damals dem Humor verfallen gewesen.

Jedenfalls begann der Sohn eines Automobilmanagers nach einem abgebrochenen Studium (Literatur und Drama) seine Karriere als Stand-Up-Comedian in den Nachtclubs von Los Angeles und San Francisco. Bald zog er seine Gags im Fernsehen ab, seine erste "Star"-Rolle spielte er in der Serie "Mork & Mindy" (1978-1982). Williams wurde Gastgeber eigener, preisgekrönter Shows. 1988 gab er sein professionelles Bühnendebüt in "Warten auf Godot".

International bekannt wurde der Schauspieler dann aber durch den Film. Der Erstling "Popeye" (1980) - nach der legendären Comic-Serie - war zwar ein Kinoflop, dafür brillierte Williams in dem tragikomischen Film "Good Morning, Vietnam" (1987), für den er den Golden Globe und eine Oscar-Nominierung erhielt. Seinen Welterfolg setzte er mit "Der Club der toten Dichter" (1989) fort. Wieder wurde Williams für den Oscar nominiert - und wieder bekam er ihn nicht. Die begehrte Trophäe gab es erst für die Nebenrolle als ergreifend-menschlicher Psychiater in "Good Will Hunting" (1997). Tiefgründig war auch seine Rolle des durchgedrehten Fotolaboranten in "One Hour Photo" (2002)

Robin Williams hat seine Fans auch unter den Kids, denn er war unübertroffen als Peter Pan in Spielbergs "Hook" (1991). Der Schauspieler hat selbst drei Kinder: Zachary stammt aus seiner ersten Ehe, Zelta und Cody bekam er mit Marsha Garces, die er 1989 heiratete.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115