0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 13:14 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Doris Day

Doris Day

Bürgerlicher Name: Doris Mary Ann von Kappelhoff
Geburtsort:
Cincinnati, Ohio, USA
Auszeichnungen:
American Comedy Awards (USA): Lifetime Achievement Award in Comedy 1991
Golden Globe (USA): Cecil B. DeMille Award 1989
Golden Globe (USA) 1963, 1960, 1958
Veröffentlicht:
13.12.2000
 
Ein schwerer Autounfall war der Auslöser dafür, dass die begeisterte Tänzerin zum Gesang wechselte. Doris Day erblickte als Doris Mary Ann von Kappelhoff 1924 das Licht der Welt. Ihre Wurzeln liegen, wie bereits der Name vermuten lässt, in Deutschland. Sie besuchte die "Withrow Highschool" und ab 1937 die "Fanchon And Marco Dance School" in Los Angeles.

Der Regisseur Michael Curtiz wurde auf das junge Talent aufmerksam und kurze Zeit darauf erhielt Doris Day ihren ersten Vertrag von den Warner Bros. In Hollywood stand sie ab 1948 in Filmen verschiedenster Genres vor der Kamera. Sie wurde zur Verkörperung der typischen amerikanischen Hausfrau der fünfziger Jahre, immer häuslich und bieder. Mit ihrem musikalischen Talent wurde sie zum gefeierten Star vieler Hollywood-Produktionen. Dazu gehören so bekannte Musikfilme wie "Zaubernächte in Rio" (1948) oder Michael Gordons "Bettgefüster" (1959).

Zu ihren letzten Auftritten gehörte eine eigene Show, die ihr immerhin eine erneute Nominierung für den Golden Globe einbrachte. Seitdem ist es still geworden um ihre Person - Doris Day lebt heute zurückgezogen mit einer riesigen Hundemeute in Carmel/Kalifornien.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114