0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 12:32 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Willem Dafoe

Willem Dafoe

Bürgerlicher Name: William Dafoe
Geburtsort:
Appleton, Wisconsin, USA
Auszeichnungen:
Golden Satellite Award (USA) 2001
Independent Spirit Award (USA) 2001
President Award (USA) 2000
Veröffentlicht:
13.12.2000
 
Willem Dafoe wuchs in dem kleinen Städtchen Appleton auf und spielte schon als Kind in Theatergruppen mit. Sein Studium blieb unvollendet, dafür fand Dafoe zum Film. Sein Leinwand-Debüt gab er mit Michael Ciminos "Heaven's Gate" im Jahre 1977.

Danach überzeugte er unter anderem als Jesus in dem skandalträchtigen Film "Die letzte Versuchung Christi", der 1988 für viel Aufruhr sorgte. In Erinnerung bleiben wird auch sein Auftritt als Sergeant Elias in dem Anti-Kriegsfilm "Platoon" (1986). In den Neunzigern entstanden "Der englische Patient" (1996), ein Jahr später "Speed 2" und 1999 "Existenz". Zuletzt kämpfte Willem Dafoe als grüner Kobold gegen "Spiderman" Tobey Maguire.

Im Jahr 2001 wurde der eigenwillige Schauspieler mit dem Independent Spirit Award für seine Rolle in dem Film "Shadow of the Vampire" ausgezeichnet. Willem Dafoe hat den Ruf eines Exzentrikers - vielleicht, weil er immer Außenseiter und seltsame Typen spielt?
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113