0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 06:50 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
William Hurt

William Hurt

Bürgerlicher Name: William Hurt
Geburtsort:
Washington D.C., USA
Auszeichnungen:
Academy Awards (USA: Oscar 1986
BAFTA Film Award (GB) 1986
Cannes Filmfestival (Frankreich): Bester Schauspieler 1985
LAFCA Award (USA) 2005, 1985
National Board of Review Award (USA) 1885
New York Film Critics Circle Awards (USA) 2005
Veröffentlicht:
01.12.2000
 
William Hurt verbrachte seine ersten Lebensjahre im südlichen Pazifik, wo sein Vater als Botschafter tätig war. Später begann er mit einem Theologiestudium, entdeckte dann aber doch seine Liebe für die Schauspielerei. Nach einigen Jahren Bühnenerfahrung gab er 1980 sein Kinodebüt als drogenkranker Wissenschaftler in "Der Höllentrip".

Bereits ein Jahr später avancierte er nach seinem Erfolg in "Heißblütig - kaltblütig" neben Kathleen Turner zu einem der gefragtesten Hollywoodstars. Wenn es um die sensible Darstellung komplizierter Charaktere, um Außenseitertypen und gescheiterte Helden ging, war er der richtige Mann.

Sein trauriges Gesicht und sein stechender Blick verliehen seinem Spiel stets eine überzeugende Intensität. Für die Rolle eines homosexuellen Gefängnisinsassen in "Der Kuss der Spinnenfrau" (1985) erhielt der Schauspieler einen Oscar.

Weiterhin überzeugte er in dem Drama "Gottes vergessene Kinder" (1986): Hurt verkörperte einen Lehrer für taubstumme Kinder, der sich in eine seiner Schülerinnen verliebt. Mit der hörgeschädigten Hauptdarstellerin Marlee Matlin lebte Hurt auch im wahren Leben einige Zeit lang zusammen. Zuletzt war Hurt in dem Großstadt-Thriller "Do Not Disturb" (2000) und dann neben Joaquin Phoenix, Adrien Brody und Sigourney Weaver im Gruselschocker "The Village" (2004) zu sehen.

Ob er die Oscarverleihung 2006 persönlich besucht? Immerhin ist er es schon Hurts vierte Nominierung, doch seit 1986 ging er immer wieder leer aus. 2006 war Wiliam Hurt für seine Rolle im Drama "A History of Violence" nominiert.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115