0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 05:43 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Richard Attenborough

Richard Attenborough

Bürgerlicher Name: Richard Attenborough
Geburtsort:
Cambridge
Auszeichnungen:
BAFTA (GB): Alexander Korda Award 1994
BAFTA Film Award (GB) 1983, 1965,
Berlinale (Deutschland): Kamera und Friedensfilmpreis 1988
Directors Guild of America Award (USA) 1983
European Film Awards: Lifetime Achievement Award und Award of Merit 1999
Golden Globe (USA) 1983, 1967, 1968
Oscar (USA) 1983
Veröffentlicht:
30.11.2000
 
1923 in der alten englischen Universitätsstadt Cambridge geboren, wuchs Richard Attenborough in Isleworth und Leicester auf. Mit 17 Jahren ging er dann nach London an die Royal Academy of Dramatic Art, wo er kurze Zeit darauf debütierte.

Der bekannte Produzent, Schauspieler und Regisseur war in mehr als 70 Rollen auf der Leinwand zu sehen. Dazu gehören so erfolgreiche Produktionen wie Les Mayfields "Das Wunder von Manhattan" (1994), Spielbergs "Jurassic Park" (1993), "Vergessene Welt - Jurassic Park" (1997) und "Doctor Dolittle" (1967).

Seinen unzweifelhaft größten Erfolg als Filmregisseur hatte er mit "Gandhi" (1982), mit dem er zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewann. Für seine Verdienste um den englischen Film wurde er anlässlich seines 70. Geburtstages 1993 von Elisabeth II. in den Adelsstand erhoben.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114