0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

xXx - Triple X

xXx - Triple X
Teaser:
Vin Diesel ist Xander Cage: X wie eXtrem, eXaltiert, eXtrovertiert. Der eXtremsportler ist gegen das Establishment... und für ihn ist alles Establishment, vor allem aber Politiker.
Veröffentlicht:
15.10.2002
Pech für den Senator, der ungeschickterweise Front gegen die Freizeitaktivitäten der Jugend macht: Cage schnappt sich sein Auto, rast damit von einer Brücke und benutzt es als Skyboard, bevor er seinen Fallschirm öffnet.

NSA-Agent Gibbons (Samuel L. Jackson) wird auf den Mann ohne Angst aufmerksam. Denn Xander Cage scheint die letzte Hoffnung der Geheimorganisation NSA zu sein, um der Söldnergang Anarchy 99 das Handwerk zu legen. Klappt das nicht, ist - wer hätte es gedacht - die Ordnung der wunderbaren westlichen Welt im Eimer.

"Ein neuer Typ von Geheimagent" lautet die Oberüberschrift von "xXx - Triple X". Und richtig, Vin Diesel ist nun wirklich kein Pierce Brosnan. Er ist eigentlich genau wie "Amboss, der Rabiator" (siehe "Otto - Der neue Film", 1987): Muskeln und... naja, Muskeln halt. Die Handlung von "xXx - Triple X" hat so viel Tiefgang wie ein Ahornblatt auf dem Baggersee, aber darum geht es auch gar nicht.

In diesem Action-Streifen geht es um Diesel, Vin Diesel. Der ist so heiß, dass er alles zum Explodieren bringt. Was sagen dann erst die Frauen über den?
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114