0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Tarantino und Waltz schießen wieder gemeinsam

Tarantino und Waltz schießen wieder gemeinsam
© picturedesk.com
Veröffentlicht:
02.05.2011
Oscar-Gewinner Christoph Waltz soll in Tarantino-Spaghetti-Western die Hauptrolle übernehmen.

Was für eine Überraschung war es, als Christoph Waltz als Nazi-Oberst Hans Landa in Quentin Tarantinos  "Inglorious Basterds" so überzeugend den Bösewicht spielte, dass er gleich den Oscar dafür bekam. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird fortgesetzt, wir dürfen uns zuerst einmal darüber freuen, dass Tarantino das Drehbuch zu seinem Spaghetti-Western "Django Unchained" fertiggestellt hat. Und wie das Magazin TheWrap berichtete soll Christoph Waltz die Hauptrolle in dem Western übernehmen und im Film einem entflohenen Sklaven helfen, dessen Frau von einer Plantage zu retten. Der Titel „Django Unchained“ spielt natürlich auf Sergio Corbuccis Western-Klassiker "Django" aus dem Jahr 1966 an.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113