0%
 
 
Loading
Mittwoch, 07.12.2016 09:46 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Interview mit Vanessa Jung

Interview mit Vanessa Jung

"Hand aufs Herz" (Folge 100), Sat.1, 23.2., 18.00 Uhr
Veröffentlicht:
15.02.2011
 
Vanessa, du stehst seit August 2010 fast täglich für "Hand aufs Herz" vor der Kamera. Wie ist dein persönlicher Rückblick auf 100 Folgen "Hand aufs Herz"?

Ich liebe unsere Serie! Ich habe mich selten innerhalb eines Teams so wohl gefühlt und genieße jeden Tag am Set. Uns allen war klar, dass es tough wird, eine tägliche Serie on Location zu drehen, aber jeder zieht mit und die Geschichten und das Endprodukt entlohnen uns! Wir haben etwas Neues gewagt und tolles Feedback von unseren Fans dafür bekommen. Natürlich nehmen wir auch die schwankenden Einschaltquoten wahr, aber wir knacken das Publikum schon noch und bald werden alle so begeistert sein, wie ich es bin. Hand aufs Herz!

Wie geht’s für Bea weiter?

Für mich beginnt jetzt mit Folge 100 die eigentliche Story um Bea, weil ihre schlimmste Befürchtung wahr wird und es ihr den Boden unter den Füßen wegreißt. Bea darf aber auch endlich lieben und sich frei fühlen, wenn auch nur für einen Moment. Es wird megaspannend!

Welche Geschichte in "Hand aufs Herz" hat dir bislang am besten gefallen?

Das kann ich pauschal nicht sagen. Ich mag die Familienkonstellationen, weil sie sich auf natürlichem Wege ergeben: Michael und Sebastian, Luzi und Karin, Ben und Stefan und selbstverständlich Bea, Miriam, Piet und Lara. Innerhalb einer Familie entstehen immer irgendwelche Geschichten, für die es selten einer Erklärung bedarf. Aber ich steh natürlich auch auf die "Hand aufs Herz"-Lovestorys: Michael – Bea – Ben – Caro!

À propos Lovestorys: In Folge 100 wird es richtig heiß zwischen Bea und Michael. Viele Fans hoffen jedoch nach wie vor auf ein Happy End für Bea und Ben. Wer wird Beas Traumprinz?

Ben und Bea prickelt natürlich, es ist jung und aufregend. Nur um diese Liebe leben zu können, muss Ben die Schule verlassen oder Bea kann keine Lehrerin mehr sein. Mit Michael kann Bea endlich sie selbst sein, sie kann erwachsen sein und darf zu ihren tiefen Gefühlen stehen. Doch auch auf dieser Liebe liegt ein Schatten und alle Beteiligten werden kämpfen müssen. Ben oder Michael?! Mal sehen, wo uns das Abenteuer hinführt…
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114