0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 15:37 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
About a Boy

About a Boy

Teaser:
Will (Hugh Grant) ist Ende dreißig und konzentriert sich ganz aufs Coolsein. Für Arbeit oder andere Arten der Verantwortung bleibt da keine Zeit. Wozu auch? Finanzielle Schwierigkeiten hat der Profi-Hedonist nicht (Vater sei Dank) und Lebensabschnittsgefährtinnen sind bei ihm eher Wochenabschnittsgefährtinnen.
Veröffentlicht:
19.08.2002
 
Wills neuester Trick: Gib dich als allein erziehender Vater aus, dann haste alle Chancen bei Müttern, die tatsächlich allein erziehen. Bei einer Veranstaltung für Singles mit Anhang stößt Will auf Marcus (Nicholas Hoult), den zwölfjährigen Sohn von Fiona. Das Coolste an dem Jungen ist noch, dass er aus Versehen eine Ente tötet (war nicht so gemeint, liebe Tierschützer). Aber im Ernst: Was ihm seine Hippie-Mutter anzieht, trägt nicht unwesentlich dazu bei, dass Marcus in der Schule ordentlich niedergemacht wird.

Als Fiona einen Selbstmordversuch begeht, orientiert sich Marcus zusehends an Will. Der Beginn einer für beide Seiten aufschlussreichen Freundschaft...

"About a Boy" folgt der Romanvorlage von Nick Hornby, mit ein paar Auslassungen hier und da freilich. Im Großen und Ganzen dürfte der Erfolgsautor mit der Umsetzung seines Buches äußerst zufrieden sein - nicht zuletzt wegen der beiden Hauptdarsteller. Wenn der kleine Herr Hoult seine Lockerheit, mit der er schauspielert, ins Erwachsenenalter rettet, dann kann man noch Großes von ihm erwarten. Und Hugh Grant will nicht mehr nett und liebenswert sein, beweist wie schon in "Bridget Jones" seine Wandlungsfähigkeit. Jetzt ist er eben ein liebenswerter A****.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113