0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 09:33 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
JUNO
© TCFHE

JUNO

Süße Sechzehn, frech und schwanger!
Teaser:
Eine sechzehnjährige Schwangere ist nicht unbedingt jemand, der einem an jeder Straßenecke begegnet. Ein schwangerer Teenager, der für sich selbst die Entscheidung trifft, sein Kind auszutragen, zur Adoption frei zu geben und den dicken Bauch mit seltener Coolness und Selbstbewusstsein mit sich herum schleppt, schon gar nicht ...
Veröffentlicht:
11.12.2008
 
Die sechzehnjährige Schülerin Juno (Ellen Page) wird gleich bei ihrem "ersten Mal" von ihrem langjährigen Verehrer und Schulfreund Bleeker (Michael Cera) schwanger. Sie informiert ihre Eltern (J.K. Simmons, Allison Janney) die relativ gelassen reagieren, beschließt eigenständig, das Kind zu behalten und zur Adoption frei zu geben. Auf der Suche nach den zukünfitgen Eltern des Kindes lernt sie das Yuppie-Ehepaar Mark (Jason Bateman) und Vanessa (Jennifer Garner) kennen. Letztere wünscht sich nichts sehnlicher als ein Adoptiv-Kind, da sie keine eigenen bekommen kann. Juno prüft die beiden auf ihre Erzieher-Tauglichkeit und stattet ihnen regelmäßig Besuche ab. Dabei entsteht zwischen Mark und Juno eine vertraute Freundschaft und der Teen wird sich seiner Entscheidung, das Baby den beiden zu überlassen, zunehmend sicherer.

Doch ausgerechnet kurz vor der Geburt des Kindes trennen sich Mark und Vanessa ...

"Juno" war 2008 für stolze vier Oscars nominiert (u.a. für "Bester Film", "Beste Hauptdarstellerin"). Letztlich heimste lediglich Drehbuchautorin und Ex-Striptease-Tänzerin Diablo Cody einen Oscar für das "Beste Originaldrehbuch" – nebenbei bemerkt für ihr Erstlingswerk – ein.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114