0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 02:01 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen

Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen

Teaser:
Die pfiffige Andie Anderson (Kate Hudson) wird von ihrer Chefredakteurin gezwungen, recht banale Kolumnen für eine Frauenzeitschrift zu verfassen. In der Hoffnung, irgendwann einmal über weltpolitisch Relevantes berichten zu dürfen, lässt sie sich dies gefallen.
Veröffentlicht:
12.01.2004
 
Deshalb wehrt sie sich auch nicht gegen den redaktionellen Auftrag, einen Mann erst an sich zu binden und ihn dann innerhalb von zehn Tagen mit dem üblichen weiblichen Fehlverhalten dazu zu bringen, sie zu verlassen.

Benjamin Barry (Matthew McConaughey) hingegen steht in seiner Werbeagentur unter Karriere-Druck - wird er doch stets mit den Bier- und Sport-Aufträgen versorgt, während die lukrativeren Luxus-Artikel-Jobs an seine biestigen Kolleginnen gehen. Die verleiten ihn zu der Wette, dass sich jede x-beliebige Frau innerhalb von zehn Tagen ernsthaft in ihn verlieben würde.

Was folgt, ist klar: Ausgerechnet diese beiden Hormonkrieger werden aufeinander losgelassen und führen eine ziemlich komische Beziehung, in der sie alles daran setzt, dass er sie verlässt, während er alles daran setzt, sie zu behalten.

Vor allem die Damen unter den Zuschauern werden sich amüsieren, wenn Andie gleich beim ersten Besuch in Bens Wohnung einen "Liebes"-Farn mitbringt, Bens bestes Stück mit dem Kosenamen "Prinzessin Sofia" beleidigt und noch in der ersten Beziehungswoche ungefragt einen gemeinsamen Nackthund anschafft.

Ein lustiger Film, der jedoch aufgrund der platten, voraussehbaren Story so seine Hänger hat. Trotzdem - auch wegen der sympathischen Darsteller - zu empfehlen, wenn einem nach leichter Unterhaltung gelüstet oder ein Abend mit den Mädels ansteht.

Gleich bestellen!
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114