0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Gebackener Karpfen mit Zitronen-Kapernbutter

Gebackener Karpfen mit Zitronen-Kapernbutter
© Reinhard Gerer – Moderne Klassiker, Orac-Verlag
Zutatenliste:
Für 4 Personen:
• 4 Karpfenfilets à 150–180 g
• Eier zum Panieren
• Mehl zum Panieren, Brösel (Paniermehl) zum Panieren
• reichlich Öl zum Ausbacken
• 3 EL Butter
• EL gehackte Petersilie
• 2 EL Kapern
• 1 unbehandelte Zitrone
• Salz, Pfeffer
Veröffentlicht:
29.04.2011
Kapern grob hacken, Zitrone mit einem feinen Reibeisen abreiben, halbieren und den Saft einer Zitronenhälfte auspressen.

Mit einem scharfen Messer die Haut der Karpfenfilets abziehen und dunkle Fettstellen weitestgehend entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen und panieren. Karpfen in heißem Fett (etwa 140–150 Grad) goldgelb ausbacken.

In der Zwischenzeit Butter in einer kleinen Kasserolle aufschäumen, Kapern, Petersilie, Zitronenabrieb und Zitronensaft dazugeben, eventuell nach­salzen.

Fertig ausgebackene Karpfen gut abtropfen lassen, auf Tellern anrichten und mit der Kapern-Zitronen-Butter beträufeln.

Das Rezept stammt ausdem Buch "Reinhard Gerer – Moderne Klassiker".
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113