0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Bauernpizza

Bauernpizza
© „Bauer sucht Frau – Die besten Rezepte vom Lande“, Tre Torri Verlag
Zutatenliste:
Pizzateig:
• 400 g gesiebtes Mehl
• 1 Päckchen Trockenhefe
• 1 Prise Zucker
• ca. 1/4 l lauwarmes Wasser
• Olivenöl
• ½ TL Salz
• Mehl zum Bearbeiten
Belag:
• 2 rote Zwiebeln
• 3 Tomaten
• 1 kleine Zucchini
• 100 g roher Schinken
• 300 g Kräuterfrischkäse
• 100 g geriebener Käse
• Salz, Pfeffer
Veröffentlicht:
28.03.2011
Mehl in eine Schüssel geben und mit Hefe sowie Zucker vermischen. Lauwarmes Wasser einarbeiten, 3 EL Olivenöl und Salz zufügen und mit den Knethaken eines Handrührgeräts mindestens 5 Minuten kneten. Aus der Masse 2 Teigballen formen, diese auf geölte Teller legen und mit etwas Öl bestreichen. Mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30–45 Minuten gehen lassen, bis die Ballen ungefähr das doppelte Volumen erreicht haben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

Backofen auf 200 °C Heißluft vorheizen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen, der Länge nach halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Den rohen Schinken in Streifen schneiden. Beide Pizzaböden mit Kräuterfrischkäse bestreichen. Tomaten- und Zucchinischeiben, Zwiebelringe und Schinken darauf verteilen. Anschließend Käse darüber streuen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen ca. 12–15 Minuten backen.

Tipps:
• Am besten geht der Teig im Backofen bei ca. 50 °C Heißluft bei leicht geöffneter Backofentür.
• Schön kross wird der Pizzateig, wenn das Backblech im Backofen vorgeheizt, bevor der Teig darauf gelegt wird.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113