0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Wassermelonensalat mit Käse

Wassermelonensalat mit Käse
© aus „Jamie Oliver – Jamies Amerika“, erschienen im Dorling Kindersley Verlag
Zutatenliste:
für 4 Personen:

1 große Hand voll Kürbiskerne
1 große Hand voll Sonnenblumenkerne
Olivenöl
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Chilipulver
1⁄2 kleine Wassermelone
150 g Schafskäse oder Ziegenhartkäse
1 kleines Bund frische Minze, die Blätter abgezupft
3 Frühlingszwiebeln, geputzt und in feine Ringe geschnitten
Saft von 2 Limetten
bestes Olivenöl

nach Belieben:
1 sehr scharfe frische Chilischote, von den Samen befreit und in feine Ringe geschnitten.
Veröffentlicht:
31.08.2010
Eine Pfanne auf mittlerer Stufe aufsetzen. Die Kürbis- und Sonnenblumenkerne darin mit ein paar Tropfen Olivenöl, 1 kräftigen Prise Salz und Pfeffer und 1 Prise Chilipulver einige Minuten braten, dabei regelmäßig rühren. Beugen Sie sich nicht direkt über die Pfanne – das könnte buchstäblich ins Auge gehen, denn manche Kerne entwickeln, wie Maiskörner bei der Popcornherstellung, eine erstaunliche Sprungkraft. Sobald sie knusprig und leicht gebräunt sind, vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Die Wassermelone schälen und so viele Kerne herausholen, wie Sie erwischen können, anschließend das Fruchtfleisch in dicke würfelige Stücke schneiden. Den Käse in ähnlich große Brocken teilen. Die Melone mit dem Großteil der Minzeblätter und den gesamten Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben. Mit dem spritzigen Limettensaft und einem großzügigen Schuss besten Olivenöls übergießen, anschließend recht großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut mischen. Auf einer großen Servierplatte oder auf Einzeltellern anrichten, den Käse darauf verteilen und den Salat mit den gerösteten Kernen bestreuen. Für die scharfe Variante geben Sie zuletzt noch Chiliringe dazu – soviel Sie mögen. Den Salat mit den restlichen Minzeblättern garnieren und servieren.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113