0%
 
 
Loading
Samstag, 03.12.2016 16:44 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Jakobsmuscheln  im Speckmantel mit Zitronendip
© aus "Fingerfood & Co", erschienen im Braumüller, Verlag

Jakobsmuscheln im Speckmantel mit Zitronendip

Zutatenliste:
für 20 Stück:
20 Jakobsmuscheln (ohne Rogen), 10 Scheiben Pancetta oder Hamburgerspeck, 20 Rosmarinzweige, Salz und Pfeffer.Für den Zitronendip: Olivenöl, 1 Ei, 1 EL Estragon-Senf, Saft von 1 Zitrone, 1 Spritzer Worcestersauce, Salz und Pfeffer, 200 ml Sonnenblumenöl, 2 EL Sauerrahm (saure Sahne)
Veröffentlicht:
10.05.2010
 
Die Jakobsmuscheln salzen, pfeffern und mit je einer halben Scheibe Pancetta umwickeln. Sollte der Speck nicht gut haften, diesen notfalls mit einem Zahnstocher befestigen. Für den Dip das Ei mit dem Senf, dem Zitronensaft, der Worcestersauce, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß mit kleinem Durchmesser geben und mit dem Pürierstab vermischen. Danach langsam das Sonnenblumenöl dazugeben und so lange verrühren, bis eine dicke Mayonnaise entsteht. Dieser Vorgang sollte etwa 2 Minuten dauern.

Zu guter Letzt
Die Jakobsmuscheln im Olivenöl braten, herausnehmen und auf die Rosmarinzweige schieben. Den Zitronendip mit dem Sauerrahm abschmecken und mit den Rosmarinspießen servieren.

Tipp:
Die Jakobsmuscheln bereits am Vortag mit dem Speck umwickeln. Das hat den Vorteil, dass der Speck gut haften bleibt.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115